Apple verkauft mehr Rechner als jemals zuvor

Apple, Laptop, Mac Os X, Macbook, MacBook Pro Bildquelle: Apple
Gemäß aktuellen Angaben der Marktforscher der NPD Group wird der US-amerikanische Computer-Konzern Apple im dritten Quartal des Jahres 2011 fast fünf Millionen Rechner verkaufen.
Apple hatte im vergangenen Juli neue Produkte vorgestellt, die dem Konzern nun die bis dato höchsten Verkaufszahlen im Bereich der Macs bescheren werden. So sollen sich diese im Juli und August 2011 um stattliche 22 Prozent erhöht haben. Alles in allem soll das Unternehmen aus Cupertino laut Angaben der NPD Group im dritten Quartal zwischen 4,4 und 4,6 Millionen Macs an den Mann bringen können. Dies würde erneut einen Rekord darstellen. Mit offiziellen Angaben seitens Apple muss man sich noch bis Oktober gedulden, denn dann werden die nächsten Quartalszahlen veröffentlicht.

Im Juli dieses Jahres hatte Apple das neue Betriebssystem Mac OS X 10.7 vorgestellt. Darüber hinaus veröffentlichte man das neue MacBook Air sowie den Mac Mini. Das MacBook Air wird nun von einem aktuellen Dual-Core-Prozessor angetrieben und verfügt über Intels integrierten Grafikchip HD 3000. Der Mac Mini wurde ebenfalls mit dem neuen Sandy-Bridge-Prozessor sowie einer Thunderbolt-Schnittstelle ausgerüstet.

Gene Munster, seines Zeichens Analyst bei Piper Jaffray erklärte in diesem Zusammenhang, dass sich die neuen Produkte positiv auf den Mac-Umsatz im Monat August ausgewirkt haben. Das Plus im Juni fiel hingegen etwas schwächer aus, da der Termin der Neuerscheinungen im Vorfeld bereits feststand. So konnte man im Juni 2011 lediglich einen Zuwachs von sieben Prozent im Vergleich zu demselben Vorjahresmonat einfahren.

Diese Zahlen zeigen deutlich, dass das Wachstum von Apple sehr viel größer ist, als das des gesamten Markts. Das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner hatte für das Jahr 2011 den Verkauf von 352 Millionen PCs prognostiziert, was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 3,8 Prozent entspricht. Im Jahr 2012 sollen 404 Millionen PCs abgesetzt werden können. Dies kommt einem Zuwachs von 10,9 Prozent gleich. Apple, Laptop, Mac Os X, Macbook, MacBook Pro Apple, Laptop, Mac Os X, Macbook, MacBook Pro Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren94
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden