Mozilla Firefox: Statistik zur Do-Not-Track-Funktion

Die Entwickler aus dem Hause 'Mozilla' haben sich offiziell zur Nutzung der vor einiger Zeit eingeführten Do-Not-Track-Funktion (DNT) geäußert. Angeblich nutzen diese Möglichkeit fast fünf Prozent der Firefox-Anwender. Wenn die Do-Not-Track-Funktion aktiviert ist, so werden die Webseiten beim Besuch darüber informiert, dass man nicht durch Tracking-Cookies oder ähnliche Verfahren weiterverfolgt werden möchte. Unter dem Strich soll durch dieses Verfahren verhindert werden, dass umfassende Nutzerprofile angelegt werden.

Die bisher gesammelten Informationen haben die Entwickler von Mozilla nun zusammengetragen und in Form von einem PDF-Dokument zur Verfügung gestellt. Alternativ bietet sich auch der Besuch einer speziell zu diesem Zweck eingerichteten Webseite an, um an weitere Informationen zu diesem Thema gelangen zu können.

Darunter findet sich auch eine Anleitung ein, aus der hervor geht, wie Webseitenbetreiber dieses Feature auf einfache Weise in ihre Angebote einbinden können.

Anlässlich der Veröffentlichung des Firefox-Browsers in der Version 4 haben die Mozilla-Entwickler dieses neue Feature eingebaut. In technischer Hinsicht überträgt der Browser bei jeder Anfrage an einen Server die Zeichenfolge "DNT: 1". Werbeanbieter sollen das Surfverhalten des Nutzers dann nicht aufzeichnen und daraus kein Profil erstellen. Do Not Track, DNT Do Not Track, DNT
Mehr zum Thema: Firefox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden