Windows 8: Media Center wird nicht aufgegeben

Microsoft, Logo, Windows Media Center Bildquelle: Microsoft
Microsofts Steven Sinofsky hat versichert, dass das Media Center auch künftig Teil von Windows bleiben wird. Auch in Windows 8 werde die für den Medienkonsum konzipierte spezielle Oberfläche deshalb enthalten sein. Für die bevorstehenden ersten öffentlich zugänglichen Testversionen kündigte der Windows-Chef allerdings an, dass das Media Center aufgrund von zusätzlich nötigen Arbeiten auf Seiten der Entwickler noch nicht mitgeliefert werden kann.

Auch einige andere Anwendungen werden wohl erst später integriert, darunter die Spiele, der DVD-Creator, die Setup-Routine für die Upgrade-Installation und das .NET Framework in Version 3.5. Ob diese Features später tatsächlich nachgereicht werden, ist laut Sinofsky noch unklar und hängt sowohl von Entwicklungs-, als auch von Geschäftsentscheidungen ab.

Was das Media Center angeht, so will Microsoft zunächst sicherstellen, dass die Qualität der Software und ihre Kompatibilität mit den Add-Ins von Drittanbietern das für eine breitere Erprobung nötige Niveau erreichen. Generell werde das Media Center aktuell nur von einem recht kleinen Teil der Gesamtzahl der Windows-User eingesetzt, wobei es vor allem in Russland, Mexiko und Brasilien besonders populär ist.

Mit Blick auf die Integration des Media Center in verschiedene Varianten von Windows 8 sagte Sinofsky, dass derzeit noch vollkommen unklar ist, welche Varianten es von dem neuen Betriebssystem geben wird. Unter anderem ist offenbar eine Art Nachrüstung einzelner Funktionen über das Internet angedacht, denn die "Aero"-Oberfläche soll von den Kunden zum Beispiel in Form einer Art App zusätzlich installiert werden können. Microsoft, Logo, Windows Media Center Microsoft, Logo, Windows Media Center Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden