AVG bringt ersten Virenscanner für Windows Phone

Der Sicherheitsdienstleister AVG hat die erste Antivirus-Suite für Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone veröffentlicht. Es handelt sich um eine Portierung eines für Android schon länger erhältlichen Produkts. Die sogenannte AVG Mobilation Anti-Virus Free Suite für Windows Phone steht seit kurzem über den offiziellen App-Marktplatz von Microsoft zum kostenlosen Download bereit. Die Software kombiniert eine Funktion für das sichere Surfen und Suchen im Internet mit einer Art Virenscanner.

Aktuell kann der AVG-Virenscanner nur Bild- und Musikdateien unter Windows Phone durchsuchen, da das Betriebssystem die Zugriffsmöglichkeiten für die Anwendungen von Drittanbietern werkseitig ohnehin stark einschränkt. Ein Schutz vor möglicherweise gefährlichen Inhalten, Dateien oder Programmen, die per Sideloading auf das jeweilige Smartphone gelangen, ist daher nicht gegeben. Microsoft unterstützt derartige Methoden, für die das Telefon zunächst mit einigem Aufwand entsperrt werden muss, allerdings ohnehin nicht.

AVG Mobilation Anti-Virus Free für Windows PhoneAVG Mobilation Anti-Virus Free für Windows PhoneAVG Mobilation Anti-Virus Free für Windows Phone

Die AVG Mobilation Anti-Virus Free App benötigt rund 30 Sekunden für das Durchsuchen eines Smartphones auf schädliche Inhalte und belegt rund fünf Megabyte Speicherplatz. Nach Angaben von Windows-Spezialist Rafael Rivera ist der Nutzen noch sehr beschränkt, da keine bekannten Malware-Bedrohungen für Windows Phone bestehen.

Weitere Informationen: AVG Mobilation Anti-Virus Free für Windows Phone Windows Phone, Antivirus, Virenscanner, Anti-Virus, Avg, AVG Mobilation Windows Phone, Antivirus, Virenscanner, Anti-Virus, Avg, AVG Mobilation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden