AVG bringt ersten Virenscanner für Windows Phone

Der Sicherheitsdienstleister AVG hat die erste Antivirus-Suite für Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone veröffentlicht. Es handelt sich um eine Portierung eines für Android schon länger erhältlichen Produkts.

Die sogenannte AVG Mobilation Anti-Virus Free Suite für Windows Phone steht seit kurzem über den offiziellen App-Marktplatz von Microsoft zum kostenlosen Download bereit. Die Software kombiniert eine Funktion für das sichere Surfen und Suchen im Internet mit einer Art Virenscanner.

Aktuell kann der AVG-Virenscanner nur Bild- und Musikdateien unter Windows Phone durchsuchen, da das Betriebssystem die Zugriffsmöglichkeiten für die Anwendungen von Drittanbietern werkseitig ohnehin stark einschränkt. Ein Schutz vor möglicherweise gefährlichen Inhalten, Dateien oder Programmen, die per Sideloading auf das jeweilige Smartphone gelangen, ist daher nicht gegeben. Microsoft unterstützt derartige Methoden, für die das Telefon zunächst mit einigem Aufwand entsperrt werden muss, allerdings ohnehin nicht.

BILDERSTRECKE
AVG Mobilation Anti-Virus Free für Windows Phone AVG Mobilation Anti-Virus Free für Windows Phone AVG Mobilation Anti-Virus Free für Windows Phone


Die AVG Mobilation Anti-Virus Free App benötigt rund 30 Sekunden für das Durchsuchen eines Smartphones auf schädliche Inhalte und belegt rund fünf Megabyte Speicherplatz. Nach Angaben von Windows-Spezialist Rafael Rivera ist der Nutzen noch sehr beschränkt, da keine bekannten Malware-Bedrohungen für Windows Phone bestehen.

Weitere Informationen: AVG Mobilation Anti-Virus Free für Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
[o1] cgd am 07.09.11 18:19 Uhr
(+11
Das Ding ist sehr schlechter Witz. Es zeigt beispielhaft, wie tief die Antivirenbranche inzwischen gesunken ist.
 
@cgd: Warum?
 
[re:2] cgd am 07.09.11 18:48 Uhr
(+6
@Edelasos: Lies den Artikel und die Bewertung vor allem von Rafael Rivera. Das Ding scannt nur Musik und Bilder, von denen auf WP7 eh keine Gefahr ausgehen kann, und seine Suchpattern bestehen derzeit ausschließlich aus den Schlüsselworten "eicar" und einem hebräischen Wort. Mir ist vor lauter Kopfschütteln fast der Schädel vom Hals gerutscht.
 
@cgd: stimme dir zu, ist nur ein lächerlicher Pseudo-Schutz, welcher in Betarcht auf seine Funktion meiner Meinung auch nicht wirklich als "Antivirus-Suite" bezeichnet werden kann(siehe Text), es ist ja nicht einmal ein wirklcihes Antivir-Toll enthalten, sondern nur etwas, was sich am ehesten mit dem mcafee stinger vergleichen lässt...
 
@cgd: ...jede sicherheitsbranche geht diesen weg. ob die kirche, die polizei, die versicherungs-, die nahrungsmittelindustrie oder diese hier... haben sie keine legitimationsgründe mehr, schaffen sie durch die übertreibung von nichtigkeiten und durch das aufsetzen von fiktionen eine künstliche legitimationsgrundlage.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Briloner Leuchten LED Stehlampe mit Lesearm, Fluter 14 W 1450 lm 3000 K, Leseleuchte 3,5 W 280 lm 3000 KBriloner Leuchten LED Stehlampe mit Lesearm, Fluter 14 W 1450 lm 3000 K, Leseleuchte 3,5 W 280 lm 3000 K
Original Amazon-Preis
82,88
Blitzangebot-Preis
59
Ersparnis 29% oder 23,88
Jetzt Kaufen

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles