Handynutzer: Jeder Vierte geht inzwischen online

Smartphone, Nokia, Youtube, Mobile Internet Bildquelle: Letsgomobile
Die Möglichkeit eines mobilen Internetzugangs ist inzwischen bei über einem Viertel der Handybesitzer angekommen. 26 Prozent gaben in einer aktuellen Untersuchung des Marktforschungsinstituts TNS Infratest an, über das Mobilfunknetz online zu gehen.
19 Prozent der Handynutzer gaben dabei an, ein Smartphone zu besitzen, die übrigen gehen über entsprechende Funktionen in ihren Feature-Phones ins Netz. 14 Prozent verfügen überdies über eine Flatrate für die mobile Internet-Nutzung.

Treiber des Wachstums der Mobile-Internet-Angebote sind vor allem die Jüngeren: Durch sinkende Preise für Datentarife und Smartphones ist der Zuwachs bei den 14- bis 29-Jährigen sehr viel größer als bei den Älteren: Hatten sich 2009 nur 23 Prozent in dieser Altersgruppe eine mobile Netzanbindung geleistet, gehen 2011 bereits 40 Prozent via Mobilfunk online. Bei den 30- bis 49-Jährigen sind es in diesem Jahr 23 Prozent, bei den 50- bis 64-Jährigen erst 16 Prozent.

Bei den mit dem Handy abgerufenen Inhalten hat insbesondere das Social Networking eine steile Karriere gemacht: 31 Prozent derer, die mobil im Internet sind, halten sich so zumindest hin und wieder unterwegs über ihre Freunde und Bekannten auf dem Laufenden. Häufig genutzt werden außerdem Produkt-Informationen und Websiten von Zeitungen, Zeitschriften oder TV-Sendern, hieß es.

Noch erreicht das mobile Internet aber nicht annähernd alle, die bereits über ein entsprechendes Endgerät verfügen. Hier bestehen also noch große Wachstumspotenziale. Einen weiteren Schub werden wohl die Tablet-PCs entfachen: Zwar nutzen aktuell nur zwei Prozent mit einem Tablet-PC das Internet - eine deutlich größere Verbreitung der Geräte ist aber absehbar und wird die mobile Internetnutzung vorantreiben.

Nach wie vor steht beim Handy aber One-to-one-Kommunikation im Vordergrund: Neben dem Telefonieren ist die SMS immer noch die mit Abstand am häufigsten genutzte Funktion: 88 Prozent der Handybesitzer tippen zumindest gelegentlich Kurznachrichten. Und auch beim mobilen Internet hat das Senden und Empfangen von E-Mails größere Relevanz als das World Wide Web. Smartphone, Nokia, Youtube, Mobile Internet Smartphone, Nokia, Youtube, Mobile Internet Letsgomobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 UhrKamera 4K 16 Mp Wifi TecTecTec XPRO2
Kamera 4K 16 Mp Wifi TecTecTec XPRO2
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
83,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 16
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden