Yahoo-Chefin Carol Bartz über das Telefon gefeuert

Yahoo, Ceo, Carol Bartz Bildquelle: Yahoo!
Die Chefin des Internetkonzerns Yahoo, Carol Bartz, wurde in der letzten Nacht vom Aufsichtsrat des Unternehmens gefeuert. In einer E-Mail an ihre Mitarbeiter erklärte die 63-Jährige, dass sie die Nachricht über das Telefon erhalten hat.
Wenige Stunden später bestätigte Yahoo die Trennung von Bartz. In einer Pressemitteilung erklärt man, dass der bisherige Chief Financial Officer (CFO) Timothy Morse vorübergehend die Aufgaben des CEOs übernimmt. Dabei wird er von einem neu gegründeten Gremium unterstützt, dem so genannten Executive Leadership Council. Eine umgehend eingeleitete strategische Untersuchung des Unternehmens soll klären, wie Yahoo zukünftig wieder wachsen kann. Ein neuer Chef wird mit Hilfe einer speziell für diese Aufgabe engagierten Firma gesucht. Carol BartzCarol Bartz Yahoos Chairman Roy Bostock erklärte, dass der Aufsichtsrat enorme Wachstumsmöglichkeiten für Yahoo sieht, aus denen man Profit schlagen kann. Die dafür benötigten Mitarbeiter und Ressourcen liegen bereits vor und müssen seiner Meinung nach nur richtig genutzt werden. Er bedankt sich bei Carol Bartz für ihre Dienste in Zeiten einer unternehmerischen Neuausrichtung.

Bartz kam 2009 zu Yahoo und löste den Firmenmitbegründer Jerry Yang als CEO ab. Sie galt als eine durchsetzungsfähige Chefin, was sie zuvor bei Autodesk unter Beweis gestellt hatte. Sie machte es sich zur Aufgabe, Yahoo zurück auf einen Wachstumskurs zu führen, indem radikale Veränderungen an den unternehmerischen Strukturen vorgenommen werden sollten.

Allerdings konnte sie dieses Ziel nicht erreichen, was vermutlich der Grund für ihre Kündigung ist. Branchenexperten zeigten sich von der Entscheidung des Yahoo-Aufsichtsrats nicht überrascht. Im nachbörslichen Handel legte die Aktie des Unternehmens um über 6 Prozent zu. Offenbar wird die Entscheidung auch an der Wall Street positiv aufgenommen. Yahoo, Ceo, Carol Bartz Yahoo, Ceo, Carol Bartz Yahoo!
Mehr zum Thema: Yahoo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden