Verkauf der HP TouchPads abgesagt - Verlosung

Tablet, Hp, Touchpad Bildquelle: Hewlett Packard
Als der Online-Shop Notebooksbilliger.de am gestrigen Montag bekanntgab, 1.300 TouchPads von HP besorgt zu haben, hätten die Betreiber wohl nicht mit einem derart großen Ansturm gerechnet. Da die Server unter der Last der Kaufinteressenten eingebrochen sind, wurde der Verkauf jetzt kurzfristig abgesagt. Stattdessen sollen die begehrten Geräte nun verlost werden. Auf einer speziellen Facebook-Seite, die derzeit entwickelt wird, kann man sich innerhalb von 48 Stunden für den Kauf "bewerben". Sobald die Frist abgelaufen ist, werden 1.300 Personen ausgelost, die anschließend per E-Mail die Möglichkeit erhalten, ein TouchPad von HP zu kaufen. Sie bekommen das Tablet also nicht umsonst, sondern gewinnen lediglich die Möglichkeit zum Kauf des Schnäppchens.

HP TouchPad - Demo der Funktionen

"Wir haben mit gewaltigem Interesse gerechnet, aber diese Masse an Zugriffen, diesen gewaltigen Ansturm hält kaum ein Server stand, egal welche Kapazitäten zur Verfügung gestellt werden. Obwohl unsere Freunde von Ondango große Server-Kapazitäten zur Verfügung gestellt haben, sind wir von eurem Ansturm mehr als überrascht", schreibt Notebooksbilliger in einem Blog-Beitrag. Man registrierte zu Spitzenzeiten über 8.000 Anfragen pro Sekunde.

"Die Anzahl der Anfragen pro Sekunde auf den Servern macht es den interessierten Kunden quasi unmöglich, eines der begehrten Geräte zu bekommen. So haben wir uns das nicht vorgestellt."

Die Bewerbungsfrist wurde mit 48 Stunden bewusst lang gestaltet, um nicht erneut einen derartigen Ansturm zu provozieren. "Ein kürzerer Zeitraum zur Anmeldung macht keinen Sinn, da das die Server wieder zum Schmelzen bringen würde. Wir möchten, dass jeder Interessierte eine faire Chance auf ein HP TouchPad hat", erklären die Verantwortlichen. "Aufgrund des großen Ansturms gehen wir davon aus, dass die Seite kurzzeitig auch nicht erreichbar sein wird - weshalb wir das 48 Stunden-Zeitfenster nutzen. Wir hoffen, dass wir euch mit dieser Lösung zufriedenstellen konnten."

Für Notebooksbilliger.de hat sich die Aktion bereits jetzt gelohnt. Waren es vor dem Start der Aktion noch 27.000 Facebook-Fans, kann man inzwischen über 100.000 Menschen über den Social-Media-Kanal erreichen. Sobald die in Entwicklung befindliche Seite für die TouchPad-Verlosung fertig ist, werden wir an dieser Stelle den dazugehörigen Link veröffentlichen.

Update:
Ab sofort kann man sich für die Verlosung des HP TouchPads bei Notebooksbilliger registrieren. Die entsprechende Facebook-Seite findet sich hier. Tablet, Hp, Touchpad Tablet, Hp, Touchpad Hewlett Packard
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren121
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:59Philips LED Pendelleuchte 'Cypress' 532251116Philips LED Pendelleuchte 'Cypress' 532251116
Original Amazon-Preis
131,80
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis 25% oder 32,80
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden