O2 nimmt alte Handys für neue Geräte in Zahlung

Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter Bildquelle: O2
Der Mobilfunkanbieter Telefónica Germany (O2) hat heute angekündigt, dass er ab dem 5. September gebrauchte Handys in Zahlung nimmt. Der Kunde erhält einen Gutschein, für den er sich ein neues Gerät aussuchen kann. Der gesamte Vorgang soll unkompliziert im O2-Shop ablaufen.
In einer Mitteilung weist das Unternehmen explizit darauf hin, dass auch Handys angenommen werden, die nicht bei O2 gekauft wurden. "Es geht ganz einfach: Das gebrauchte Handy in den Shop bringen, den Wert ermitteln lassen und den Gutschein entgegennehmen. Ein O2 Berater prüft dabei das Mobiltelefon auf seine Eignung für die Inzahlungnahme und ermittelt den Wert mit fünf einfachen Fragen über den Zustand des Gerätes. Anschließend erhält der Kunde seinen Gutschein und kann ihn direkt für ein Produkt seiner Wahl einlösen", erklärt Telefónica Germany.

"72 Millionen Handys sollen unbenutzt in deutschen Schubladen liegen", erklärt Peter Rampling, Managing Director Marketing bei Telefónica Germany. "Mit der Inzahlungnahme bieten wir unseren Kunden nicht nur die Möglichkeit, günstig an ihr Wunschhandy zu kommen. Sie tragen damit auch zur Schonung der Umwelt bei."

Die gespeicherten Daten der alten Handys werden gelöscht, dann werden die Geräte aufbereitet und weiter verwertet. Ihren Preis für die Inzahlungnahme können die Besitzer auch selbst vorab im Internet ermitteln (noch nicht online). Die besagten fünf Fragen können dort beantwortet werden. Es entsteht ein Dokument, das in ausgedruckter Form mit in den Shop genommen werden kann, um dort den Vorgang der Inzahlungnahme zu beschleunigen.

Unterstützt wird das Programm durch den Kooperationspartner B2X Care Solutions. Neben seinem Web-Portal für die Preisfindung stellt er weitere Services wie die Aufbereitung, Datenlöschung und Weiterverwertung der Geräte bereit. Auch Kunden, die ein defektes Handy zurückgeben möchten, sind bei O2 richtig. Sie können ihre Mobiltelefone in allen O2 Shops abgeben und so an dem umweltfreundlichen Recyclingprogramm teilnehmen. Für jedes eingesammelte Gebrauchtgerät unterstützt O2 den World Wide Fund For Nature (WWF) mit einem Betrag in Höhe von 2,50 Euro. Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter O2
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren67
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden