Windows 8: Microsoft zeigt Startmenü im Metro-Look

Microsoft hat in einem heute veröffentlichten Video erstmals einen Blick auf eine neue Variante der Startleiste von Windows 8 gewährt. Offenbar wird dieses wichtige Element der Oberfläche ebenfalls für Tablets angepasst und erhält deshalb ein Design im von Windows Phone bekannten Metro-Look.
In einem Video, in dem es eigentlich um den stark vereinfachten Umgang mit VHD- und ISO-Dateien geht, ist ein alternatives Startmenü zu sehen. Die Startleiste selbst besteht in diesem Fall offenbar aus einer Mischung der Metro-Variante und der normalen Version, die bereits vom Aero-Design von Windows 7 bekannt ist.

Windows 8 Startmenü im Metro-DesignWindows 8 Start-Menü im Metro-Design Offensichtlich ist das Startmenü im Metro-Design für die Verwendung mit Touch-Systemen optimiert worden, denn die Zahl der zur Verfügung stehenden Menüpunkte fällt im Vergleich zur normalen Aero-Variante deutlich geringer aus. So listet das in dem Video gezeigte Startmenü lediglich Einträge für Einstellungen, Geräte, das Teilen von Dateien und Informationen sowie für eine Suchfunktion.

Microsoft macht das Startmenü in Windows 8 somit offensichtlich zu einem Menü zum schnellen Zugriff auf einige grundlegende Funktionen, während der Aufruf der meisten Anwendungen und weiteren Features über den neuen Startbildschirm erfolgt. Noch hat sich das Unternehmen jedoch nicht zu seinem Konzept hinter der Umgestaltung geäußert.

Windows 8 Startmenü im Metro-DesignNeuer Start-Bildschirm von Windows 8 Das Startmenü und die Taskleiste im Metro-Look, der auch als "Immersive UI" bezeichnet wird, sind in einem vereinfachten Design gehalten und nutzen simplere Symbole für den Zugriff auf Programme und Funktionen.


Die reduzierte Zahl der Menüeinträge ist wohl darauf zurückzuführen, dass Microsoft bei der Immersive-Oberfläche auf ein fingerfreundliches und bildschirmfüllendes Menü aus den von Windows Phone bekannten "Live Tiles" setzt. Auf diesem Weg ist der schnelle Zugriff auf die meisten Anwendungen und Windows-Features möglich, so dass das klassische Startmenü in der altbekannten Form entfallen kann.


In dem von Microsoft veröffentlichten Video ist auch ein normales Business-Notebook von Hewlett-Packard zu sehen, auf dem der neue Launch-Bildschirm von Windows 8 läuft. Dies macht deutlich, dass die Redmonder das neue Interface nicht nur auf Tablets und anderen Touch-PCs, sondern auch auf Geräten mit Tastatur und Maus verwendet sehen sollen. Langfristig wird der Kunde aber wählen können, ob er lieber mit der "Aero"-Oberfläche oder der neuen Immersive UI arbeiten möchte. Windows 8, Design, Metro, Ui, Startmenü Windows 8, Design, Metro, Ui, Startmenü
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren110
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 9
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden