Starcraft live: US-Gamer erobern die Sport-Bars

Spiele, World of Warcraft, Diablo, Gamer, Blizzcon, Stracraft Bildquelle: Vincent Samaco / Flickr
Unter Gamern in den USA entwickelt sich derzeit ein neuer Trend: Barcraft. Man trifft sich in Kneipen, in denen normalerweise verschiedene Sport-Events live über Leinwänden und große Fernseher flimmern. Statt Football oder Basketball werden hier nun aber die Starcraft-Turniere der südkoreanischen Profi-Ligen verfolgt.
Wie das 'Wall Street Journal' berichtet, zeigen sich einige langjährige Stammgäste der jeweiligen Pubs zwar irritiert über die neuen Gäste und ihre Leidenschaft, für die Besitzer der Bars ist der Trend jedoch ein Segen. Immerhin gelingt es ihnen so eine Zielgruppe zu erschließen, die sie sonst wohl kaum zu einem Besuch an ihrer Theke hätten gewinnen können.

Gerade in Gegenden, in denen die zunehmend alternde Stammkundschaft wegen der wirtschaftlichen Lage eine sinkende Kaufkraft aufbringt, sind die neuen Gäste eine willkommene Einnahmequelle. So berichtete der Wirt Jim Biddle aus Beaverton im US-Bundesstaat Oregon, dass beim ersten Barcraft-Event in seinem Lokal rund 50 Gamer kamen. Diese sorgten dafür, dass die Einnahmen doppelt so hoch waren, wie an einem gewöhnlichen Sonntag. "Es war unglaublich", sagte Biddle.

Auch die Starcraft-Fans, die die Übertragungen bisher meist allein von zuhause aus verfolgten, sind über die Möglichkeit, den Events mit Freunden beizuwohnen begeistert. "Das ist wie bei der Weltmeisterschaft", berichtete Justin Ng, ein Software-Entwickler aus San Francisco.

Die Internet-Übertragungen der eSports-Ligen ziehen insgesamt bereits ein Millionen-Publikum an. In Südkorea berichten sogar zwei Kabel-TV-Sender live von den Turnieren. Ebenso wie Sport-Veranstaltungen werden die Matches dabei von emotionsgeladenen Reportern kommentiert.

Der nun entstehende Barcraft-Trend soll seinen Ursprung in Seattle haben. Der 35-jährige Starcraft-Fan Glen Bowers soll die Idee für die Übertragung gehabt haben, als er sah, wie in seiner Stammkneipe ein laufendes Baseball-Spiel von den Anwesenden weitgehend ignoriert wurde. Er wandte sich daraufhin an den Wirt Hyung Chung, der selbst gern Computerspiele spielt, und stieß auf offene Ohren.

Mitte Mai fand dann das erste Barcraft-Event statt, zu dem Bowers online eine Reihe von Starcraft-Spielern einlud. Kurz darauf kamen bis zu 150 Zuschauer zu den Übertragungen. Inzwischen gibt es zwei Mal pro Woche eine Live-Übertragung mit jeweils 40 bis 50 Gästen. Die Idee zu den Events verbreitete sich schnell und inzwischen sind in den ganzen USA bereits mehrere Dutzend Sport-Kneipen auf den Zug aufgesprungen. Spiele, World of Warcraft, Diablo, Gamer, Blizzcon, Stracraft Spiele, World of Warcraft, Diablo, Gamer, Blizzcon, Stracraft Vincent Samaco / Flickr
Mehr zum Thema: StarCraft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

StarCraft 2 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden