Microsoft verzichtet auf Nutzung von Super-Cookies

Microsoft, Logo, Softwarekonzern Bildquelle: Microsoft
Die Entwickler von Microsoft wollen von der Verwendung so genannter Super-Cookies, welche sich bei diversen Unternehmen einer großen Beliebtheit erfreuen, laut einem kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag absehen. Mike Hintze vom Softwarekonzern aus Redmond hat sich in Form von einem herausgegebenen Beitrag auf dem Blog Microsoft Privacy & Safety zu dieser Thematik geäußert und zu dem in der letzten Zeit in den Medien kontrovers diskutierten Einsatz von Super-Cookies Stellung bezogen.

Jonathan Mayer von der US-amerikanischen Stanford University wollte im Zuge einer Untersuchung herausfinden, welche Unternehmen auf diesen besonderen Cookie-Typ setzen. Dabei stellte sich heraus, dass die Super-Cookies unter anderem auf Webseiten von Microsoft eingesetzt werden. Als Microsoft darüber informiert wurde, hat man umgehend eine Untersuchung eingeleitet, heißt es.

Unter bestimmten und nicht näher beschriebenen Umständen sollen diese Cookies auf hauseigenen Webseiten zum Einsatz gekommen sein, sofern älterer Code verwendet wurde. Den offiziellen Bekanntmachungen zufolge, welche aus dem Blogbeitrag hervorgehen, hatte man bereits Pläne, um die Verwendung solcher Cookies einzustellen.

Aus aktuellem Anlass hat man dieses Vorhaben im Hause Microsoft priorisiert und den zugehörigen Code ausgebaut. In der kommenden Zeit will Microsoft keine Super-Cookies einsetzen. Überdies unterstreicht man in dem Artikel die eigenen und angeblich hohen Ansprüche, wenn es um das Thema Privatsphäre geht.

Dank der Verwendung von Super-Cookies können Unternehmen das Surfverhalten der Besucher umfassend verfolgen und beispielsweise personenbezogene Daten speichern, auch wenn die Nutzer damit ausdrücklich nicht einverstanden sind. Microsoft, Logo, Softwarekonzern Microsoft, Logo, Softwarekonzern Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr 23 % reduziert: Xbox One S 500GB Konsole - Forza Horizon 3 Bundle + Xbox One Chatpad + Rise of the Tomb Raider
23 % reduziert: Xbox One S 500GB Konsole - Forza Horizon 3 Bundle + Xbox One Chatpad + Rise of the Tomb Raider
Original Amazon-Preis
273,27
Im Preisvergleich ab
223,95
Blitzangebot-Preis
219,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 54,27

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden