Unsichere WLAN-Router von T-Online & Vodafone

Wlan, WiFi, Hotspot Bildquelle: Nicolas Nova / Flickr
Die beiden Studenten Stefan Viehböck und Manuel Müller sind nach einer vorausgegangenen Untersuchung zu dem Ergebnis gekommen, dass mehrere von T-Online und Vodafone verkaufte WLAN-Router ab Werk schon unsicher sind.
Müller und Viehböck haben sich mit den angesprochenen Gegebenheiten unabhängig von ihrem Studium in ihrer Freizeit beschäftigt. Die Untersuchungsergebnisse wurden bislang nicht offiziell veröffentlicht. Allerdings liegen sie dem Online-Portal 'Golem' vor.

Der Problematik liegt offenbar die Tatsache zugrunde, dass viele WLAN-Router mit einer voreingestellten WPA-Verschlüsselung und einer ab Werk festgelegten SSID an die Kunden ausgeliefert werden. Das System, welches zum generieren der Schlüssel verwendet wird, ist den beiden Studenten inzwischen bekannt und soll sich leicht erraten lassen. Das Verstecken der SSID würde in diesem Fall nicht den gewünschten Effekt bringen, da viele Clients diesen Namen trotzdem auslesen können.

Die Studenten konnten eine Möglichkeit finden, wie sich der verwendete WPA-Schlüssel bei solchen Geräten innerhalb von kurzer Zeit knacken lässt. Im Hinblick auf den Speedport W700V von T-Online war es ihnen möglich, den Schlüssel innerhalb von drei Minuten zu erraten. Für unsicher befunden hat man ferner die Speedports mit den Modellnummern W303V (Typ A) W 500, W 502V, W 503V (Typ C), W 504V, W 700V, W 720V, W 722V (Typ B) und W 723V (Typ B).

Den Nutzern solcher Geräte empfehlen die beiden Studenten, den eingesetzten Schlüssel individuell zu ändern und die SSID anzupassen. Dann soll der geschilderte Angriff nicht mehr so einfach funktionieren. Da sich viele Internetnutzer auf die Einstellungen der Netzdienstleister verlassen, könnten sich umfassende Gefahren ergeben.

Vodafone hat sich mittlerweile in diesem Zusammenhang zu Wort gemeldet und mitgeteilt, dass man das Verfahren mit den automatisierten Passwörtern bereits vor einiger Zeit geändert hat. Das inzwischen zum Einsatz kommende Verfahren möchte man aus Sicherheitsgründen nicht näher bekannt machen. Bei den älteren Geräten sind die Nutzer selbst dafür verantwortlich, für die entsprechende Sicherheit durch das Ändern der SSID und der Passwörter zu sorgen. Wlan, WiFi, Hotspot Wlan, WiFi, Hotspot Nicolas Nova / Flickr
Mehr zum Thema: Vodafone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
349,99
Im Preisvergleich ab
251,99
Blitzangebot-Preis
219,97
Ersparnis zu Amazon 37% oder 130,02

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden