Nokia-Chef: Motorola-Übernahme ist eine Gefahr

Nokia, Stephen Elop, Elop Bildquelle: Nokia
Stephen Elop, Chef des finnischen Handy-Herstellers Nokia, sieht in der Übernahme des Konkurrenten Motorola Mobility durch den Suchmaschinenkonzern Google eine Gefahr für andere Anbieter von Smartphones auf Basis des Android-Betriebssystems. "Wenn ich einer von denen wäre, ein Android-Handyhersteller oder ein Netzbetreiber, irgendwer, der an der Sache beteiligt ist, hätte ich mein Telefon genommen, verschiedene Verantwortliche bei Google angerufen und gesagt 'Ich sehe darin eine Gefahr'", sagte Elop laut einem Bericht der Nachrichtenagentur 'Bloomberg' auf einer Konferenz in Helsinki.

Google hatte kürzlich verkündet, Motorola für 12,5 Milliarden Dollar zu übernehmen. Der Handy-Hersteller hatte zuletzt seine Konzentration auf Smartphones und Tablets auf Basis von Googles Android-Betriebsystem gelenkt und damit Erfolge eingefahren.

Nokia hatte sich hingegen entschieden, zukünftig auf Microsofts Windows Phone 7 zu setzen. Damit will Elop das aus seiner Sicht nach der Motorola-Übernahme dringend benötigte "dritte Ökosystem" am Smartphone-Markt neben Android und Apples iOS aufbauen. Somit geht er offenbar davon aus, dass alternative Angebote wie HPs WebOS letztlich keine Zukunft haben.

Die Windows Phone-Umgebung entwickle sich nach Angaben Elops positiv. "Seit wir unsere Strategie am 11. Februar bekannt machten, wurden 25.000 bis 30.000 Anwendungen für die kommende Plattform bereitgestellt", sagte er. So verkündete unter anderem Polar Mobile, ein kanadisches Software-Unternehmen, dass Apps für eine Reihe von großen Verlagen entwickelt, im kommenden Jahr rund 300 Anwendungen für Windows Phone 7 und andere von Nokia genutzte Systeme bereitstellen zu wollen.

Nokia, Stephen Elop, Elop Nokia, Stephen Elop, Elop Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden