Dell: Windows 8 wird zu guter Option für Tablets

Der US-Computerkonzern Dell hält Windows 8 für eine gute Option als Betriebssystem auf seinen Tablets. Im kommenden Jahr werde man deshalb in diesem Bereich sowohl auf Windows, als auch auf Android setzen, hieß es. Anlässlich eines Konferenzgesprächs sagte Amit Midha, Dell-Chef für China und Südasien, dass Windows 8 anfange zu einer echten Option auf Tablets zu werden. Erste Testergebnisse, die Dell mit Windows 8 erzielte, sähen zudem vielversprechend aus, so der Manager nach Angaben von 'InfoWorld'.

Midha begrüßte Windows 8 als Beispiel für eine Erweiterung der Wahlmöglichkeiten für die Kunden, die zu mehr Innovation, schnellerer Adaption und neuen Nutzungsmodellen beitragen kann. Dies komme sowohl Dell, als auch dem Rest der Industrie zugute. Konkrete Aussagen, wann Dell möglicherweise ein Tablet mit Windows 8 auf den Markt bringen will, blieb Midha zunächst schuldig.

Auch blieb die Frage unbeantwortet, ob Dell auf eine x86- oder eine ARM-Plattform setzen will. Microsoft will mit Windows 8 erstmals wieder eine Variante seines Betriebssystems für ARM-Prozessoren anbieten. In einer vor einigen Monaten geleakten Dell-Roadmap war von einem 10-Zoll-Tablet mit Windows 8 mit dem Codenamen "Peju" die Rede, das Anfang 2012 auf den Markt kommen soll. Bisher bietet das Unternehmen lediglich Tablets mit Googles Android an. Tablet, Dell, Roadmap Tablet, Dell, Roadmap
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr beyerdynamic DT 770 Pro Kopfhörer 16 Ohm Limited Black Edition
beyerdynamic DT 770 Pro Kopfhörer 16 Ohm Limited Black Edition
Original Amazon-Preis
171,36
Im Preisvergleich ab
125,00
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 36% oder 61,37

Windows 8 im Preisvergleich

Tipp einsenden