Nintendo: Überarbeitete Wii-Konsole zu Weihnachten

Werbung, Nintendo, Wii Bildquelle: Nintendo
Der japanische Spielekonzern Nintendo hat anlässlich der Spielemesse Gamescom die Einführung einer überarbeiteten Variante seiner Spielkonsole Wii angekündigt. Die leicht modifizierte Wii soll rechtzeitig vor Weihnachten in den Handel kommen. Nintendo beschreibt die neue Wii als dünnere, verbesserte Version des aktuellen Modells. Sie soll horizontal aufgestellt werden und nicht mehr senkrecht. Offenbar finden vor allem unter der Haube Veränderungen statt, denn Nintendo zufolge fällt mit dem neuen Modell die Kompatibilität zu GameCube-Spielen und dessen Zubehör und Controllern weg.

Die überarbeitete Wii soll als Teil eines Pakets mit den Spielen Wii Party und Wii Sports auf den Markt kommen, zu dem auch eine WiiMote Plus und Nunchuck-Controller gehören. Nintendo plant außerdem einige weitere günstige Bundles, mit denen man im Weihnachtsgeschäft auf Kundenfang gehen will.

Noch hat Nintendo keine Informationen zur Preisgestaltung der neuen Wii-Variante herausgegeben. Die Japaner hatten im Mai eine Preissenkung der aktuellen Wii für den US-Markt bekanntgegeben. Hierzulande wird das Gerät derzeit in Verbindung mit verschiedenen Spielen zu Preisen ab rund 130 Euro angeboten. Werbung, Nintendo, Wii Werbung, Nintendo, Wii Nintendo
Mehr zum Thema: Wii U
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Nintendo Wii U im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden