AMD will Top-CPUs wohl mit Flüssigkühlung bündeln

AMD denkt laut einem Bericht des Hardware-Portals 'X-bit Labs' darüber nach, die Prozessoren seiner High-End-Serie in einem Paket mit einer Flüssigkeitskühlung auszuliefern. Dadurch will man unter anderem verstärkt Enthusiasten und die Fans von besonders leistungsfähigen PCs ansprechen. Ähnliche Überlegungen gibt es angeblich auch beim Konkurrenten Intel.
Bei AMD überlegt man den Angaben zufolge, die nächste Generation der FX-Serie mit einer einfachen Flüssigkühlungslösung zu bündeln. Dies würde für die kommenden Topmodelle mit acht Rechenkernen gelten. Noch ist unklar, ob nur das Spitzenmodell, oder doch beide geplanten Octa-Core-Chips mit der Kühlungseinheit kombiniert werden sollen.

Angedacht ist die Verwendung eines komplett geschlossenen Systems, das aus einem CPU-Kühlungsblock mit Kupferbasis, einem großen Wärmetauscher und einem Lüfter bestehen würde. Damit wäre den Kunden eine stärkere Übertaktung schon ab Werk ohne den Zukauf einer Flüssigkeitskühlung eines Drittanbieters möglich. Prozessor, Fx, MD Prozessor, Fx, MD
Mehr zum Thema: AMD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden