AMD verkauft Arbeitsspeicher der Marke "Radeon"

Amd, Arbeitsspeicher, Ram, Radeon, Ddr3 Bildquelle: AMD
Der bekannte Chipdesigner AMD baut sein Geschäft aus und verkauft ab sofort auch Arbeitsspeicher. Die DDR3-Speichermodule sollen dank der Markenbezeichnung "Radeon" das Interesse der Kundschaft wecken. Bislang verkaufte AMD lediglich Grafikkarten mit dem Titel "Radeon".
Auf der Website zum neuen Speicherangebot zeigt das Unternehmen, dass es zunächst drei verschiedene Ausführungen des Arbeitsspeichers geben wird. Die Reihe "Entertainment" bietet einen Takt von 1333 MHz sowie eine Latenz von 9-9-9. Die RAM-Riegel aus der Reihe "Ultra Pro Gaming" richten sich speziell an Spieler, indem sie einen Takt von 1600 MHz sowie eine Latenz von 11-11-11 bieten.

Arbeitsspeicher der Marke RadeonArbeitsspeicher der Marke RadeonArbeitsspeicher der Marke RadeonArbeitsspeicher der Marke Radeon

Die dritte Kategorie hört auf den Namen "Enterprise", besitzt jedoch noch keine konkreten Spezifikationen. Damit wird sich AMD offensichtlich an Kunden richten, die Arbeitsspeicher für den professionellen Einsatz suchen.

AMD verkauft den Arbeitsspeicher in 2-Gigabyte-Portionen, zunächst nur in Japan. Dort kann man die RAM-Riegel bereits für umgerechnet 20 US-Dollar finden, berichtet die japanische Website 'PC Watch'. Sie veröffentlichte auch einige Fotos des Radeon-Arbeitsspeichers. Wann es den AMD-eigenen RAM hierzulande zu kaufen geben wird, ist nicht bekannt. Amd, Arbeitsspeicher, Ram, Radeon, Ddr3 Amd, Arbeitsspeicher, Ram, Radeon, Ddr3 AMD
Mehr zum Thema: AMD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden