Valve kündigt Release von Dota 2 & ein Turnier an

Die Entwicklerschmiede Valve hat die Veröffentlichung des Videospiels Dota 2 jüngst offiziell für Windows- und Mac-Systeme angekündigt. Überdies wird es ein Turnier auf der diesjährigen Gamescom in Köln geben. Mit einer näheren und umfassenden Vorstellung des Echtzeitstrategie-Mod "Defense of the Ancients 2" ist folglich im Rahmen der Messe in Köln zu rechnen. Dass es anlässlich dieser Veranstaltung eine Gameplay-Demo geben wird, ist bereits seit geraumer Zeit bekannt. Heute kündigte Valve zudem ein Turnier an.

Dota 2Dota 2Dota 2Dota 2

Daran sollen sich die besten Spieler der Welt beteiligen, heißt es von offizieller Seite. Das Turnier, welches als "The International" bezeichnet wird, findet vom 17. bis 21. August statt. Insgesamt haben die 16 besten Dota-Teams der Welt die Möglichkeit, sich mit der Konkurrenz zu messen.

Den Gewinnern stellt man ein Preisgeld in der Höhe von einer Million US-Dollar in Aussicht. Die notwendige Hardware wird die Firma NVIDA zur Verfügung stellen. Geplant ist darüber hinaus eine Live-Übertragung des Turniers in verschiedenen Sprachen. Dazu gehören unter anderem chinesisch, russisch, deutsch und englisch.

Mit der Veröffentlichung des Videospiels sei noch in diesem Jahr zu rechnen, teilte Valve auf dem offiziellen Blog mit. Dota 2 wird sowohl für den PC, als auch für den Mac erscheinen. Steam, Valve, dota 2 Steam, Valve, dota 2 Valve
Mehr zum Thema: Steam
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden