Funkwellen sollen Energie für Sensor-Technik liefern

Wlan, Funk, Sender, Antenne Bildquelle: clipartist.info
Ingenieure der US-Forschungseinrichtung Georgia Tech arbeiten an Antennen, mit denen die allgegenwärtige elektromagnetische Strahlung zahlreicher Funk-Technologien genutzt werden kann, um Energie für eine Vielzahl von Anwendungen zurückzugewinnen.
Zum Beginn der Entwicklungsarbeiten konnten die Forscher erst Frequenzen um die 100 Megahertz nutzen, um elektrische Energie zurückzugewinnen. Durch eine Weiterentwicklung der Antennen-Technologien wurden inzwischen aber auch Bänder nutzbar, die weit im Gigahertz-Bereich liegen.

Die benötigten Empfänger, in denen aus Funkwellen Strom gewonnen wird, lassen sich dabei schlicht ausdrucken. Die "Tinte" besteht dabei aus einer Emulsion, in die Nanopartikel aus Silber oder anderen Metallen eingebettet sind. Auch die immer preiswerter zu habenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen werden aber erprobt. Als Träger kann im Grunde schlicht Papier genutzt werden, wobei der Einsatz von Polymer-Folien deutlich bessere Ergebnisse verspricht.

Die Entwickler konnten so bereits in der Praxis demonstrieren, wie ein Temperatur-Sensor mehrere hundert Meter neben einem Fernseh-Sender problemlos mit ausreichend Energie versorgt werden kann. Einige hundert Mikrowatt, die von der Antenne bereitgestellt wurden, genügten dafür.

Durch die Konstruktion von Empfängern, die parallel ein größeres Frequenzspektrum zur Energiegewinnung nutzen können, wollen die Ingenieure zukünftig mehr als ein Milliwatt bieten können. Dies würde für eine größere Bandbreite von Anwendungen im Bereich der Sensorik wie beispielsweise medizinische Instrumente eine stetig vorhandene, unabhängige Stromversorgung gewährleisten.

Allerdings soll die Entwicklung damit noch nicht abgeschlossen sein. So beginnen die Forscher nun, bei der Antennenkonstruktion mit Supraleitern zu experimentieren. Hier geht man davon aus, dass die Empfänger um die 50 Milliwatt bereitstellen können. Dies würde auch für die Versorgung komplexerer Anwendungen und die Aufladung kleinerer Akkus ausreichen. Wlan, Funk, Sender, Antenne Wlan, Funk, Sender, Antenne clipartist.info
Mehr zum Thema: Stromversorgung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden