Google TV ein Mega-Flop: Logitech-Chef wirft hin

Logitech hat die Ergebnisse des zweiten Quartals 2011 präsentiert. Trotz des gleichbleibenden Umsatzes wurde ein Verlust in Höhe von 30 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Das Unternehmen zog umgehend Konsequenzen und verkündete, dass der CEO Gerald Quindlen mit sofortiger Wirkung abtritt.
480 Millionen US-Dollar hat Logitech in der Zeit vom 1. April bis zum 30. Juni 2011 umgesetzt - eine Million mehr als im gleichen Zeitraum vor einem Jahr. Damals resultierte daraus jedoch ein Gewinn in Höhe von 20 Millionen US-Dollar, diesmal ist es ein hoher Verlust. Der Firmenchef Gerald Quindlen warf umgehend das Handtuch und wird nun vom Chairman Guerrino De Luca ersetzt, bis ein neuer CEO gefunden wird. Dieser will schnellstmöglich dafür sorgen, dass das Vertrauen der Aktionäre in das Unternehmen wieder wächst.


Schuld an der Misere: Die Revue-Box mit Google TV

Für das schlechte Abschneiden im zweiten Quartal 2011 wird vor allem das Produkt Logitech Revue verantwortlich gemacht, berichtet 'This is my Next'. Dabei handelt es sich um eine Settop-Box für Google TV, die der Suchmaschinenbetreiber im Rahmen der Vorstellung seines Fernsehangebots massiv anpries. Allerdings waren die Kunden damit äußerst unzufrieden. Im zweiten Quartal 2011 wurden mehr Revues zurückgegeben als im ersten Quartal verkauft werden konnten.

Logitech stützt seine Hoffnungen nun auf die von Google angekündigte Überarbeitung von Google TV, die eine neue Benutzeroberfläche sowie die Möglichkeit, Apps zu installieren, mitbringen soll. Bis dahin senkt man den Preis der Revue-Box deutlich. Statt 249 US-Dollar verlangen die Schweizer nun 99 US-Dollar. Logitech Logitech
Mehr zum Thema: Google Inc.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden