Patent-Troll Lodsys verklagt Angry-Birds-Entwickler

Windows Phone, Videospiel, Angry Birds, Rovio Bildquelle: Microsoft
Der Patentverwalter Lodsys, der von Branchenexperten oftmals als Patent-Troll bezeichnet wird, weitet seine Klagen gegen App-Entwickler aus. Dadurch sind nun auch die Macher des bekannten Arcade-Games Angry Birds betroffen. Rovio soll mindestens ein Patent von Lodsys verletzen.
In der Klageschrift, die im Blog 'Foss Patents' in Auszügen veröffentlicht wurde, heißt es, dass sowohl die Android- als auch die iOS-Ausgabe von Angry Birds eine Technologie verwendet, die durch ein Patent von Lodsys geschützt ist. Weitere von der Klage betroffene Unternehmen sind Electronic Arts (The Sims 3 für iPhone), Atari (Atari's Greatest Hits für iPhone und iPad), Square Enix (Big Hit Baseball für iPhone und iPad) sowie Take-Two Interactive (NHL 2k11 für iPhone). Insgesamt gibt es 11 Beschuldigte.

Aufgrund der Probleme mit Patent-Trollen haben bereits einige Unternehmen ihre Produkte vom US-Markt entfernt, um so möglichen Klagen zu entgehen. Da einige App-Entwickler von Lodsys verklagt wurden, hatte sich der iPhone-Hersteller im Juni in ein laufendes Verfahren eingeklinkt. Zudem wurde eine Gegenklage gegen Lodsys eingereicht, da der Patentverwalter den Geschäftsbeziehungen zu den App-Entwicklern schadet. Apple bezeichnet die Anschuldigungen von Lodsys als haltlos.

Siehe auch: Apple wird gegen den Patent-Troll Lodsys aktiv

Lodsys fordert von einer Reihe von Anbietern von iPhone-Apps Lizenzgebühren. Inzwischen werden auch die Anbieter von Android-Apps nicht mehr verschont. Dabei stützt sich die Firma auf Patente, die unter anderem In-App-Verkäufe berühren. Apple-Anwalt Bruce Sewell hatte in einem Schreiben darauf hingewiesen, dass der Lizenzvertrag zwischen Lodsys und Apple bereits Zahlungen für die Apps von externen Entwicklern regle, wofür diese unter anderem 30 Prozent ihrer Umsätze dem Computer-Konzern zukommen lassen.

Die Firma Article One Partners hat sogar einen Preis für denjenigen ausgelobt, der Beweise dafür findet, dass die Patente von Lodsys erfolgreich angefochten werden können. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, per Crowdsourcing, also der Verteilung von Aufgaben auf eine große Zahl von Menschen, Fälle ausfindig zu machen, in denen bestimmte Methoden schon im Einsatz waren, bevor sie zum Patent angemeldet wurden. Das würde die jeweiligen Schutzrechte hinfällig machen.

Siehe auch: Preis für Beweise gegen Lodsys-Patente ausgelobt Microsoft, Windows Phone, Angry Birds, Rovio, Videogames Microsoft, Windows Phone, Angry Birds, Rovio, Videogames Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Preisvergleich Angry Birds - PC

Beliebte Angry Birds Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden