Nach Nortel-Schlappe: Google sucht Patente

Da Google im Bieterwettstreit um den Patentverwalter Nortel als Verlierer hervorging, ist man nun auf der Suche nach anderen Patenten, mit denen die Position im umkämpften und Klagen durchsetzten Smartphone-Markt verbessert werden kann. Laut einem Bericht des 'Wall Street Journals' sind die Android-Entwickler an der Firma InterDigital interessiert.
Obwohl Google täglich mehr als 550.000 neue Smartphone- und Tablet-Aktivierungen vorweisen kann, ist das Patent-Portfolio nicht sehr umfangreich, so dass das Unternehmen und seine Partner für Patentklagen angreifbar sind. Das Portfolio von InterDigital umfasst etwa 8.800 Patente und würde die Verhandlungsposition von Herstellern wie Samsung, HTC und Motorrola deutlich verbessern.

InterDigital hat bestätigt, dass man mit Evercore Partners und Barclays Capital zwei Investmentbanker engagiert hat, die die strategischen Optionen untersuchen soll, wozu auch ein Verkauf des gesamten Geschäfts gehört. Der Aktienkurs des Unternehmens wurde durch diese Meldung beflügelt und legte im zweistelligen Prozentbereich zu. Nortel konnte seine Mobilfunkpatente für 4,5 Milliarden US-Dollar an eine Bietervereinigung bestehend aus Apple, Microsoft und RIM verkaufen.

Siehe auch: Microsoft, Apple kaufen Nortel-Patente für 4,5 Mrd. $

Die Patente von InterDigital umfassen Technologien wie das kabellose Übertragen von Daten, die Geräuschunterdrückung beim Telefonieren sowie viele andere Bestandteile der mobilen Kommunikation. Der Fokus liegt bei diversen Standards für den kabellosen Funk und dem Aufbau von Endgeräten. Das Unternehmen wurde bereits 1972 gegründet und entwickelt auch eigene Technologien, um sie anschließend patentieren zu lassen. Google, Patent Google, Patent
Mehr zum Thema: Google Inc.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden