Lenovo will zum "Nike der PC-Industrie" aufsteigen

Der chinesische Computerhersteller Lenovo will langfristig überall seine Position als drittgrößter PC-Anbieter der Welt festigen und weiter ausbauen, nachdem man jüngst bereits Acer den Rang ablaufen konnte. Um seine Marktanteile weiter zu steigern, startete Lenovo kürzlich eine weltweite Marketing-Kampagne, mit der man vor allem jüngere Kunden ansprechen will. Die Kampagne soll noch mindestens bis zwei bis drei Jahre weiterlaufen, erklärte Lenovos Marketing-Chef David Roman gegenüber der taiwanischen 'China Post'.

Bisher habe man sich in vielen Regionen zu stark auf den Business-Markt konzentriert. Künftig will Lenovo vor allem auf Systeme für Privatkunden setzen und eine starke Marke aufbauen. Letztlich sei es das Ziel, zum "Nike der PC-Industrie" aufzusteigen, so Roman.

Um dies zu erreichen, will das Unternehmen unter anderem diverse eigene Ladengeschäfte eröffnen und weitere Vertriebspartner gewinnen. Gerade in Deutschland konnte Lenovo seine Marktanteile jüngst kräftig ausbauen, wobei man auch auf einen Erfolg der Übernahme des deutschen Markenanbieters Medion setzt. Zusätzlich sollen weitere Übernahmen die Reichweite ausbauen. Lenovo Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr Oukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-ScannerOukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-Scanner
Original Amazon-Preis
178,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
143,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 35,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden