Windows 8 soll Boom bei ARM-Laptops bringen

Im Zuge der Markteinführung von Windows 8 wird nach Einschätzung von Analysten ein neues, bedeutsames Segment von günstigen Laptops mit ARM-Prozessoren entstehen. Bis 2015 wird mehr als jeder fünfte Laptop angeblich mit einer ARM-Plattform daherkommen, heißt es.

Nach Angaben von 'Cnet' geht der Analyst Matthew Wilkins vom Marktforschungsunternehmen IHS iSuppli davon aus, dass nach mehr als 30 Jahren der Dominanz der Intel x86-Architektur im PC-Bereich durch Windows 8 in den kommenden Jahren erstmals ein echter Wettbewerb entsteht. Hintergrund ist seiner Auffassung nach ein starker Anstieg der Lieferzahlen von ARM-basierten Prozessoren.


Für das Jahr 2015 erwartet Wilkins einen Anteil von 22,9 Prozent für ARM-Prozessoren an den weltweiten Notebook-Lieferzahlen - nachdem der Anteil 2012 noch bei mageren 3 Prozent liegen wird. Prognostiziert der Analyst für 2012 nur 7,6 Millionen ARM-Notebooks, so sollen es 2015 schon 74 Millionen Einheiten sein.

Gerade im Bereich der günstigen, ultramobilen Notebooks sieht Wilkins gute Chancen für ARM-Plattformen. Der "Value"-Markt wird derzeit noch von Intels Celeron M- und Atom-CPUs, sowie AMDs neuen Fusion-APUs bestimmt, wobei die damit ausgerüsteten Geräte meist weniger als 700 oder gar 500 Dollar kosten.


Durch die ARM-Version von Windows 8 bekommen die Gerätehersteller angeblich die Chance, sich vor allem im Niedrigpreis-Segement von Intel und AMD zu lösen. Bisher ist dies vor allem bei Tablets der Fall. Intel will diesem Trend mit besonders dünnen und leistungsfähigen Laptops entgegensteuern und setzt dazu unter anderem auf seine ersten "System-on-a-Chip"-Designs, die bis 2013 auf breiter Front Einzug halten sollen.

Microsoft will mit Windows 8 erstmals seit langer Zeit wieder eine ARM-kompatible Variante seines wichtigsten Betriebssystems anbieten. Damit will man vor allem bei Tablets punkten, denn ARM-Geräte bieten derzeit noch eine deutlich größere Energieeffizienz im Vergleich zu x86-Plattformen.
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Oh nein ARM sollte am besten untergehen.
 
@Menschenhasser: ...weil?
 
@Menschenhasser: weil du Intel Fan bist oder wie?
 
@HatzlHotzl: nee, wahrscheinlich kann sein Hirn nur i386 :D
 
@Menschenhasser: Es gibt auf dieser Seite wirklich sonst niemanden, der konstant solch unglaublichen Mist von sich gibt wie du.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59DeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-NetzDeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-Netz
Original Amazon-Preis
19,95
Blitzangebot-Preis
4,95
Ersparnis 75% oder 15
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Windows 8 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles