iOS 4.3.4: Apple unterbindet Jailbreak-Möglichkeit

Die Entwickler aus dem Hause Apple haben die Version 4.3.4 des hauseigenen mobilen Betriebssystems iOS zum Download veröffentlicht. Damit wird unter anderem eine Sicherheitslücke aus der Welt geschafft. Durch das Ausnutzen der besagten Schwachstelle könnte ein Angreifer über eine entsprechend manipulierte PDF-Datei Schadcode auf die iOS-Geräte der Anwender bringen und diesen unter bestimmten Umständen ausführen.

Technisch gesehen steht diese Sicherheitslücke im Zusammenhang mit der Bibliothek, die zum Betrachten von PDF-Dateien auf den Geräten mit iOS-Betriebssystem verwendet wird. Schon das Anklicken eines manipulierten PDF-Dokuments oder das Ansurfen einer mit PDF-Dokumenten versehenen Webseite kann ausreichen, um die Geräte ohne das Wissen der Nutzer zu infizieren.

Diesen Sachverhalt haben sich auch die Betreiber der Webseite Jailbreakme.com zunutze gemacht. Diesbezüglich genügte es, die Webseite aufzurufen und auf einen Button mit der Aufschrift "Free" zu klicken. Alles Weitere lief im Hintergrund und ohne die Interaktion mit den Nutzern ab. Die verwendeten Scripte verschafften sich über ein PDF-Exploit Zugang zum System, entfernten die Sperrvorrichtungen und installieren den Cydia-Store.

Vor einigen Tagen wurden weitere Informationen zur dritten Betaversion des kommenden iOS-Betriebssystems in der Version 5 bekannt. Neu ist bei dieser Ausführung ein Menü, das als Ersatz für die Hardware-Knöpfe am iPhone dient. ios 4.3.4 ios 4.3.4
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren95
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden