Hadopi: Ersten Nutzern sollen Netzsperren drohen

Ersten in Frankreich ansässigen Internetnutzern könnte laut einem Bericht der 'PCWorld' eine Netzsperre drohen. Mit Überlegungen sei man in diesem Zusammenhang aktuell beschäftigt, heißt es. Vor ungefähr neun Monaten wurde das so genannte Three-Strikes-Verfahren in Frankreich offiziell eingeführt. Seitdem gingen bei der Behörde mehr als 18 Millionen Meldungen von Rechteverwertern wegen dem unautorisierten Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Dateien ein.

Infolgedessen hat die Antipirateriebehörde Hadopi über eine Million Anfragen an die französischen Internetdienstleister versendet und zahlreiche erste Verwarnungen per E-Mail ausgesprochen. Laut dem veröffentlichten Artikel handelt es sich um über 470.000 Verwarnungen.

Sofern die Nutzer nach sechs Monaten nichts an ihrem von der Antipirateriebehörde angeprangerten Verhalten geändert haben, wurde eine weitere Verwarnung versendet. Diese ging angeblich an über 20.000 Nutzer. An ein Dutzend der betroffenen Nutzer hat sich Hadopi sogar schon ein drittes Mal gewendet.

Aktuell beschäftigt man sich mit dem Gedanken, ob man die Three-Strike-Regelung erstmals anwenden soll. Dies würde unter Umständen eine Sperre der Internetverbindung von bis zu einem Monat und eine Geldstrafe für die Internetnutzer in Frankreich bedeuten. Hadopi Hadopi
Mehr zum Thema: Filesharing
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Tipp einsenden