Sony: 20 Mio. Dollar für PlayStation Network-Spiele

Sony, Playstation, Playstation Network, Psn Bildquelle: Sony
Sony will 20 Millionen Dollar in die Entwicklung von Spieletiteln investieren, die speziell für das PlayStation Network konzipiert werden. Das Geld wird in den nächsten drei Jahren an Spielestudios und unabhängige Entwickler verteilt. Das Geld soll nach Angaben von 'VentureBeat' über den sogenannten Publisher-Fond fließen, der von Sony Computer Entertainment 2009 gegründet wurde. Das Ziel ist es, mehr Fans für die PlayStation 3 und das PSN zu gewinnen. Letztlich will Sony auf diesem Weg den Marktanteil und die Attraktivität der PS3 steigern.

Durch die Unterstützungsgelder versucht Sony Entwickler für exklusive Spieletitel zu gewinnen, die ausschließlich das PSN nutzen. Dadurch will man sich von Konkurrenzangeboten wie dem bis dato erfolgreicheren Xbox LIVE von Microsoft abheben.

Schon jetzt hat Sony über den "Pub Fund", der wie eine Art Venture Capital-Geber arbeitet, Geld in vier Drittentwickler gesteckt, die exklusive Spiele für das PSN schaffen. Es handelt sich um kleinere Spieletitel, die nicht auf physischen Medien vertrieben werden. Sony, Playstation, Playstation Network, Psn Sony, Playstation, Playstation Network, Psn Sony
Mehr zum Thema: PlayStation 3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Original Amazon-Preis
449,99
Im Preisvergleich ab
449,00
Blitzangebot-Preis
369,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 80

Tipp einsenden