Emberwind: Opera setzt C++-Spiel in HTML5 um

Auch der Browser-Hersteller Opera reiht sich in die Gruppe jener ein, die komplexere Anwendungen mit den neuen Features von HTML5 für die Nutzung im Browser nachbauen. Der Opera-Entwickler Erik Möller wählte dafür das Jump'n'Run-Spiel "Emberwind" aus. Dieses hatte er ursprünglich als native Anwendung in C++ geschrieben. Den 100.000 Zeilen umfassenden Quellcode portiert er nun seit einiger Zeit nach HTML5. Eine frühe Fassung des Spiels ist nun online und kann mit einer größeren Auswahl von Browsern ausprobiert werden.

Die jeweils aktuellen Versionen von Opera, Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari können dafür eingesetzt werden. Möller demonstriert auf diese Weise, dass man mit der HTML5-Plattform auch komplexere Anwendungen plattformübergreifend bereitstellen kann. So ist Emberwind nicht nur auf den gängigen PC-Betriebssystemen Windows 7, Mac OS X und Ubuntu Linux nutzbar, sondern auch unter Apples iOS.

EmberwindEmberwind-Demo Aktuell läuft die Software aber noch nicht besonders rund. Zwar habe man schon eine ganze Reihe wichtiger Grundlagen implementiert, müsse in den kommenden Wochen nun aber eine Menge Optimierungen vornehmen, bis das Spiel von den Anwendern auch wirklich angenehm genutzt werden kann.

Die Grundlage der Entwicklung bildet das WebGL-Framework. Das Spiel erkennt automatisch, ob eine entsprechende Umgebung vorhanden ist. Sollte dies nicht der Fall sein, erfolgt die Umschaltung auf Canvas, hieß es. Spiel, Opera, Html5, Emberwind Spiel, Opera, Html5, Emberwind
Mehr zum Thema: Opera
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:05 Uhr Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Original Amazon-Preis
246,92
Im Preisvergleich ab
239,00
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 37,92

Tipp einsenden