Firma beansprucht Recht an Rechner-Temperierung

Cpu, Ram, Mainboard Bildquelle: thskyt / Flickr
Mit der Firma IPventure ist ein weiterer Patenttroll aufgetaucht, der Schutzrechte an Methoden für sich beansprucht, die schon seit einiger Zeit breit eingesetzt werden. Im aktuellen Fall handelt es sich um die Steuerung der Wärmeerzeugung von Prozessoren, um Rechner nicht zu überhitzen.
Das Unternehmen hat nun Klage gegen die Computer-Hersteller Fujitsu und Lenovo eingereicht. Diesen wird vorgeworfen, mit ihren Notebook-Serien Lifebook und Thinkpad die Patente von IPventure zu verletzen. Sollte die Firma mit ihren Forderungen Erfolg haben, dürfte bald auch jeder andere Notebook-Produzent mit Lizenzgebühr-Forderungen rechnen können.

IPventure beruft sich in der Klage auf die Patente, die beim US-Patentamt mit den Nummern 7.506.190 und 7.937.599 gelistet sind. Diese wurden im März 2009 beziehungsweise im Mai dieses Jahres offiziell bestätigt. Die Anträge wurden bereits 2007 eingereicht.

In den Patenten wird beschrieben, wie die Wärme in einem Computer durch die Steuerung der Prozessorleistung geregelt werden kann. Demnach soll die Taktfrequenz der CPU automatisch heruntergefahren werden, wenn es gerade nicht viel zu tun gibt. Wird mehr Rechenleistung benötigt, soll die Taktung wieder hochgefahren werden. Auch bei Gefahr, dass die Temperatur im System zu hoch wird, soll die Leistung heruntergeregelt werden.

Diese Methoden sind heute quasi Grundbestandteil eines jeden Energiemanagements in Notebooks. Die verklagten Unternehmen werden mit hoher Wahrscheinlichkeit versuchen, die Patente an sich anzufechten. Da die Patente erst 2007 beantragt wurden, dürften sich wohl Fälle finden, in denen Notebook-Hersteller schon zuvor auf diese Weise die Temperatur in ihren Systemen regelten. Cpu, Ram, Mainboard Cpu, Ram, Mainboard thskyt / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 UhrMad Catz S.T.R.I.K.E.M Wireless QWERTZ-Tastatur für PC und Konsole
Mad Catz S.T.R.I.K.E.M Wireless QWERTZ-Tastatur für PC und Konsole
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
54,90
Blitzangebot-Preis
33,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 21,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden