Twitter erhält Geld und ist 7 Milliarden Dollar wert

Twitter, Foto, Bildschirm Bildquelle: Chinen Keiya / Flickr
Während verschiedene andere Internet-Unternehmen die weitere Finanzierung durch Börsengänge absichern wollen, bleibt der Mikroblogging-Dienst Twitter nach wie vor dabei, private Investoren ins Boot zu holen. Derzeit steht eine neue Finanzierungsrunde an, berichtet das 'Wall Street Journal' unter Berufung auf informierte Kreise.
Mehrere hundert Millionen Dollar sollen jetzt zusätzlich in das Unternehmen fließen, das sich bei den Nutzern einer weiter wachsenden Popularität erfreut, das aber noch kein tragfähiges Geschäftsmodell gefunden hat. Der Wert der Firma wurde im Zuge der neuen Finanzspritze auf 7 Milliarden Dollar beziffert.

Das ist eine massive Steigerung binnen relativ kurzer Zeit. Die letzte Finanzspritze erhielt Twitter im Dezember. Damals steckte das Venture Capital-Unternehmen Kleiner Perkins Caufield & Byers 200 Millionen Dollar in den Dienst. Zu diesem Zeitpunkt wurde dessen Wert mit 3,7 Milliarden Dollar angegeben.

Durch die private Finanzierung verschafft sich Twitter Zeit, Einnahmequellen zu entwickeln, die den Dienst eines Tages finanziell tragen könnten. Hier experimentiert das Unternehmen seit einiger Zeit mit verschiedenen Werbeformen. So können sich Firmen beispielsweise Plätze in den Empfehlungen kaufen.

Dabei hat das Unternehmen durchaus Fortschritte gemacht. Nach Schätzungen der Marktforscher von eMarketer erzielte Twitter im vergangenen Jahr einen Umsatz von 45 Millionen Dollar mit Werbung. In diesem Jahr sollen die Einnahmen bereits bei rund 150 Millionen Dollar liegen.

Eine Basis für die Steigerung bildet neben der Optimierung der Werbemodelle auch das anhaltend starke Wachstum. 200 Millionen registrierte Nutzer werden inzwischen gezählt. Diese setzen täglich im Durchschnitt rund 200 Millionen Tweets ab. Im letzten Jahr lag das Mittel noch bei 65 Millionen Mitteilungen täglich.

WinFuture bei Twitter: twitter.com/WinFuture Twitter, Foto, Bildschirm Twitter, Foto, Bildschirm Chinen Keiya / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden