Microsoft: CEO Ballmer verliert wichtigen Berater

Microsoft-Chef Steve Ballmer verliert einen seiner wichtigsten Berater. Senior Vice President of Strategy and Partnership Hank Vigil wird nach Angaben von Ballmer in Kürze seinen Posten aufgeben. Vigil war insgesamt 25 Jahre für Microsoft tätig und wird den Softwarekonzern im Herbst verlassen. Künftig will er sich auf Investitionen und die Beratung frisch gegründeter Startup-Unternehmen konzentrieren, so Ballmer laut 'AllThingsDigital' höchstpersönlich in einer E-Mail an die Mitarbeiter von Microsoft.

Der Manager war zuletzt direkt für Microsofts CEO Ballmer tätig und für die Entwicklung und Pflege strategischer Partnerschaften, Übernahmen und Investitionen zuständig. Jüngst hatte er geholfen, die Kooperationen mit Facebook, Nokia und Yahoo einzufädeln.

Zu seinen früheren Aufgaben gehörte die Einführung von Office, Word und Excel. Ballmer zufolge wird Vigil zwar nicht mehr direkt für Microsoft arbeiten, ihm aber weiterhin mit Rat und Hinweisen in Sachen Strategie zur Seite stehen. Microsoft, Ballmer, Hank Vigil Microsoft, Ballmer, Hank Vigil
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Transcend Ultimate-Speed SDXC Class 10 UHS-1 64GB Speicherkarte (bis 90MB/s Lesen, 600x)
Transcend Ultimate-Speed SDXC Class 10 UHS-1 64GB Speicherkarte (bis 90MB/s Lesen, 600x)
Original Amazon-Preis
43,49
Im Preisvergleich ab
34,90
Blitzangebot-Preis
34,83
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8,66

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden