Valve wird Source SDK gratis zur Verfügung stellen

Logo, Valve, Gabe Newell Bildquelle: Valve
Die Spieleschmiede Valve wird in Kürze die Entwicklungsumgebung namens Source SDK ohne Auflagen und völlig kostenlos für interessierte Programmierer zur Verfügung stellen. Ein konkreter Termin ist noch nicht bekannt. Schon jetzt können Entwickler auf recht einfache Weise diese Entwicklungsumgebung verwenden. Von Valve wird gegenwärtig nur verlangt, dass man Besitzer von mindestens einem Spiel auf Basis dieser Engine ist.

Dies wird in Zukunft nicht mehr vorausgesetzt. Immerhin steht der Multiplayer-Shooter Team Fortress 2 seit einigen Tagen für interessierte Spieler über die Plattform Steam völlig kostenlos zur Verfügung.

Aufmerksam gemacht wurden die Entwickler aus dem Hause Valve auf diesen Sachverhalt von einem Spieler über das offizielle Forum. Während man bei Valve gegenwärtig mit der Umsetzung des Vorhabens beschäftigt ist, finden sich bereits erste Inhalte auf der offiziellen Webseite ein.

Mit dem bei Team Fortress 2 genutzten Free-to-Play-Modell will Valve grundsätzlich das Verhältnis zur Community stärken. Für die weitere Finanzierung des Titels soll in erster Linie der Ingame-Shop genutzt werden. Auf die Schaltung von Werbung will man im Hinblick auf das Videospiel verzichten, teilten die Entwickler in dieser Woche mit. Logo, Valve, Gabe Newell Logo, Valve, Gabe Newell Valve
Mehr zum Thema: Steam
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

Tipp einsenden