Traditionsmarke Pentax wurde an Ricoh verkauft

Kamera, Fotografie, Dslr, Spiegelreflex, Pentax Bildquelle: Enric Martinez / Flickr
Der japanische Hersteller von Druckern und Bürogeräten Ricoh übernimmt den Kamera-Produzenten Pentax. In dem jetzt unterzeichneten Vertrag wird Ricoh eine Summe von rund 120 Millionen Dollar an den bisherigen Pentax-Mutterkonzern Hoya, einen Spezialisten für Imaging-Systeme, zahlen. Ricoh war bisher vor allem im Geschäft mit Unternehmens-Kunden aktiv, deren Büros er mit verschiedenen System wie Druckern und Kopierern ausstattete. Nach Angaben des Unternehmens verschmelzen die Bereiche Business und Privatkunden aber zusehends. Deshalb will sich das Unternehmen entsprechend neu aufstellen.

Die Traditionsmarke Pentax soll hier im Bereich der Digitalkameras für einen entsprechend guten Anlauf sorgen. Unter dem Namen machte sich ursprünglich in den 1950er Jahren Asahi Optical mit der Entwicklung von Spiegelreflexkameras einen Namen. Nun sollen auch die von Ricoh hergestellten Digitalkameras unter der Marke vertrieben werden.

Durch die Übernahme wird aber auch die eigene Produktpalette ausgebaut. Insbesondere das so genannte Prosumer-Segment, also die anspruchsvolleren Privatkunden, will sich das Unternehmen erschließen. Dafür mangelte es bisher an eigenen Spiegelreflex-Modellen. Den Begriff wird man sich zukünftig mit Hoya teilen, hieß es. Der Konzern wird einige seiner Produkte, darunter Endoskope, weiterhin mit dem Namen Pentax anbieten. Kamera, Fotografie, Dslr, Spiegelreflex, Pentax Kamera, Fotografie, Dslr, Spiegelreflex, Pentax Enric Martinez / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden