Microsoft, Apple kaufen Nortel-Patente für 4,5 Mrd. $

Logo, Nortel, Networks Bildquelle: Nortel
Ein Konsortium bestehend aus Apple, EMC, Ericsson, Microsoft, Research In Motion und Sony hat die verbleibenden Patente der Firma Nortel im Rahmen einer Auktion für rund 4,5 Milliarden US-Dollar gekauft. Die von der Gruppe erworbenen gut 6000 Patenten und laufenden Patentanträge betreffen Technologien aus dem Bereich der Kommunikation über drahtlose Verbindungen, 4G-Wireless, Datennetzwerke, optische Verbindungen, Sprachverbindungen, das Internet und Halbleiter, gab Nortel gestern Abend bekannt.

Nortel hatte im Juni 2009 Insolvenz angemeldet und ist nach eigenen Angaben mit dem Ergebnis der Auktion zufrieden. Der Umfang und Wert der Transaktion sei bisher unerreicht, was auch für das bedeutende Interesse an dem Patentportfolio unter diversen großen Unternehmen gelte, so George Riedel, Nortels Chief Strategy Officer in einer Stellungnahme.

Der Internetkonzern Google hatte im April mehr als 900 Millionen Dollar für die Patente des bankrotten kanadischen Telekommunikationsausrüsters geboten. Daraufhin hatte Nortel eine Frist gesetzt, in deren Rahmen andere Interessanten höhere Gebote abgeben konnten. Ursprünglich sollte die Frist bereits Mitte Juni enden, aufgrund großen Interesses wurde sie jedoch bis Ende des Monats verlängert.

Die Patentauktion geriet auch ins Visier des amerikanischen Justizministeriums. Die Behörde prüfte laut Medienberichten, ob der Höchstbietende eventuell durch den Kauf der Patente einen unfairen Wettbewerbsvorteil erlangen könnte. Noch müssen Gerichte in den USA und Kanada dem Verkauf der Patente an das Konsortium um Microsoft und Apple zustimmen.

Hintergrund des Milliarden-Deals sind zunehmende Auseinandersetzungen wegen angeblichen Patentverletzungen im Bereich der mobilen Endgeräte. Deren gestiegende Popularität hat dazu geführt, dass zahllose Wettbewerber versuchen, Marktanteile zu erlangen, wobei Firmen wie Microsoft und Apple regelmäßig versuchen, durch Lizenzgebühren für Patente zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Logo, Nortel, Networks Logo, Nortel, Networks Nortel
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden