Hotmail: Microsoft-Webmailer bis zu 10x schneller

Microsoft, Mail, Hotmail Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat die Performance seines hauseigenen Webmailers Hotmail nach eigenen Angaben kräftig gesteigert. Dadurch sollen Wartezeiten bei der Nutzung des E-Mail-Dienstes per Webinterface deutlich reduziert werden. Microsoft selbst spricht von einer Geschwindigkeitssteigerung um das bis zu Zehnfache.
Wie Microsoft in einem Blog-Eintrag verlauten ließ, soll Hotmail sich nun mehr wie eine lokal laufende App anfühlen, weil Informationen nach dem Herunterladen in einen Cache wandern und für spätere Zugriffe vorgehalten werden. Die Nachrichtenliste wird im DOM des Browsers vorgehalten, so dass sie beim nächsten Zugriff nicht erneut geladen werden muss.

Hinzu kommt eine Funktion, die den nach dem Einloggen verbleibenden Zeitraum bis zum ersten Zugriff auf eine Nachricht zum Laden der ersten E-Mails im Hintergrund nutzt. Microsoft zufolge haben Untersuchungen gezeigt, dass viele Nutzer zunächst die Überschriften der letzten Mails lesen, bevor sie eine von ihnen öffnen. In dieser Zeit werden die zuletzt eingegangenen E-Mails künftig bereits vorgeladen.


Microsoft hat Hotmail außerdem nach eigenen Angaben so überarbeitet, dass der Dienst bei den meisten Aufgaben nicht mehr auf Serverantworten wartet, bevor die Benutzeroberfläche aktualisiert wird. Wird zum Beispiel eine E-Mail gelöscht, wird sie bereits als entfernt angezeigt, bevor der Server den eigentlichen Löschvorgang abgeschlossen hat.

Die Neuerungen sind inzwischen bereits für alle Nutzer verfügbar, da die Einführung bereits vor einigen Wochen begonnen wurde. Das Laden einer Nachricht soll nun in 0,18 statt 3,3 Sekunden zu bewältigen sein. Für das Löschen werden laut Microsofts Tests statt 3,1 nur noch 0,14 Sekunden benötigt und für das Aufrufen der Seite zur Erstellung einer neuen Nachricht sind nun statt 4,3 nur noch 0,2 Sekunden nötig. Screenshot, Hotmail, 2011 Screenshot, Hotmail, 2011 Microsoft
Mehr zum Thema: Outlook.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:35 Uhr XP-Pen Batterielos Grafiktablet IPS Grafikmonitor Drawing Tablett Pen Display
XP-Pen Batterielos Grafiktablet IPS Grafikmonitor Drawing Tablett Pen Display
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
50,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden