Fonic umgeht teures Roaming in Urlaubsländern

Mexiko, Urlaub, Sommer, Strand, Strandschirm Bildquelle: Andrew Hitchcock
Der Mobilfunk-Discounter Fonic bietet seinen Kunden nun die Möglichkeit, über ihr gewöhnliches Konto auch preiswert aus Urlaubsländern zu telefonieren. Als Ersatz für das Handy, bei dem dann teure Roaming-Gebühren anfallen würden, sollen Festnetzanschlüsse dienen.
9 Cent pro Minute sollen Anrufe aus einer Reihe von europäischen Urlaubsländern und dem nordamerikanischen Ausland im Rahmen des Tarifes ins deutsche Festnetz kosten. Bei Anrufen in Mobilfunknetze fallen 29 Cent pro Minute an, teilte das Unternehmen mit. Die Telefonate erfolgen über einen beliebigen Festnetzanschluss, werden aber über das Fonic-Konto abgerechnet.

Für den Anschlussinhaber vor Ort fallen keine zusätzlichen Kosten an. Sobald der Fonic-Kunde in eines der ausgewählten Länder einreist, bekommt er per SMS eine 0800er-Nummer zugeschickt, mit der kostenlose Gespräche über das Festnetz möglich sind. Vom Telefon des Hotelzimmers wählt man dann diese Nummer an, identifiziert sich mit seiner Fonic-Mobilfunknummer und bekommt bei erstmaligem Gebrauch eine weitere SMS mit seinem persönlichen Zugangscode.

Nach Identifizierung per Code kann die gewünschte deutsche Rufnummer gewählt werden, wo dann für die Gespräche die oben genannten Gebühren anfallen. Erstnutzer bis 15. August erhalten ein Startguthaben von 0,99 Euro mit dem sie elf Minuten lang kostenlos nach Hause telefonieren können.

Die neue Tarifoption "Fonic Call Home" startet am 4. Juli und steht für jeden Fonic-Kunden zur Verfügung. Diese beinhaltet auch eine Option zur Datennutzung im Ausland, die für gewöhnlich durch die anfallenden Roaming-Gebühren recht teuer ist. Für 3 Euro erhalten Fonic-Nutzer hier ein Freivolumen von 10 Megabyte, mit dem sich zumindest kurz nachschauen lässt, ob wichtige E-Mails eingegangen sind oder welche Route man am besten für den Rückweg zum Hotel wählt. Ist das Datenvolumen ausgeschöpft, wird die Datennutzung für den Rest des Tages gesperrt.

Die Option "Fonic Call Home" kann in folgenden Ländern genutzt werden: Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Kroatien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Spanien, USA, Zypern und Schweiz. Mexiko, Urlaub, Sommer, Strand, Strandschirm Mexiko, Urlaub, Sommer, Strand, Strandschirm Andrew Hitchcock
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden