Compal wird zum Hersteller von Windows Phones

Microsoft, Smartphone, Windows Phone, Nokia, Sea Ray Bildquelle: Nokia
Der taiwanische Vertragsfertiger ist neuer Hardware-Partner für Windows Phone. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben einen entsprechenden Lizenzvertrag mit Microsoft geschlossen, um das Betriebssystem auf seinen Smartphones einzusetzen. Compal ist als Produktionspartner für die Fertigung der Geräte diverser Hersteller zuständig. Unter anderem wird man die Herstellung der kommenden Smartphones mit Windows Phone "Mango" der finnischen Marke Nokia übernehmen, so Firmenchef Ray Chen nach Angaben des Branchendienstes 'DigiTimes'.

Die Auslieferung der ersten von Compal hergestellten Nokia-Smartphones mit Microsofts Betriebssystem wird im vierten Quartal 2011 anlaufen, heißt es. Darüber hinaus wird Compal laut Chen die kommenden Geräte von Acer bauen.

Zusätzlich wird man auch eine eigene Hardware-Plattform für Smartphones mit Windows Phone schaffen, die anderen Markenanbietern die Einführung entsprechender Geräte mit verringerten Investitionen in die sonst nötige Entwicklung ermöglicht. Dadurch soll die Zahl der Anbieter von Windows Phone-Geräten steigen. Microsoft, Smartphone, Windows Phone, Nokia, Sea Ray Microsoft, Smartphone, Windows Phone, Nokia, Sea Ray Nokia
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden