Googles Suche im Visier der US-Wettbewerbshüter

Google, Logo, Suchmaschine
Dem Internetkonzern Google drohen umfangreiche Ermittlungen wegen möglichen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht durch die Behörden mehrerer US-Bundesstaaten. Schon jetzt untersuchen die EU-Kommission und die Wettbewerbsaufsicht von Texas und Ohio das Geschäftsgebahren des Unternehmens. Wie unter anderem 'Financial Times' und das 'Wall Street Journal' berichten, haben nun auch die Wettbewerbshüter der US-Bundesstaaten New York und Kalifornien mit eigenen Ermittlungen begonnen, die allerdings noch am Anfang stehen. Es geht darum, ob Google durch seine Dominanz im Online-Markt den fairen Wettbewerb einschränkt. Offenbar steht auch die Wettbewerbsaufsicht der US-Regierung FTC kurz vor dem Beginn eigener Untersuchungen, heißt es außerdem.

Das Kartellkommittee des US-Senats hat zudem Google-CEO Larry Page und den Vorsitzenden des Aufsichtsrats Eric Schmidt aufgefordert, sich einer Anhörung zu stellen. Derzeit verhandelt Google angeblich darüber, stattdessen seinen wichtigsten Anwalt David Drummond nach Washington zu schicken. Die Kartellbehörden wollen unter anderem klären, ob Googles Marktmacht bei der Websuche zu Wettbewerbsverzerrungen führt, weil es mehrfach Klagen über unberechtigte Ausschlüsse aus dem Google-Index gab.

Google selbst wollte sich zur Ausweitung der Nachforschungen durch die US-Behörden nicht äußern. Auch die Wettbewerbshüter der FTC und von New York, Kalifornien, Ohio und Texas wollten bisher nicht offiziell Stellung beziehen. Ein weiterer Grund der Untersuchungen sind Beschwerden von Konkurrenzunternehmen - darunter auch Microsoft - wonach Google im Zuge der Übernahme der Firma ITA Software eine zu große Marktmacht im Bereich der Online-Reiseportale erlangen könnte. Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden