Windows 8: Hyper-V 3.0 in Build 7989 entdeckt

Nachdem am Wochenende eine neue Vorabversion von Windows 8 ins Internet gelangt ist, tauchen nun nach und nach die Erkenntnisse auf, die die Tester beim Durchstöbern des Betriebssystems erlangt haben. Demnach ist in der Windows 8 Build 7989 Hyper-V 3.0 enthalten.
Microsofts Virtualisierungslösung war in den bisherigen Leaks von Windows 8 nicht enthalten, da noch keine 64-Bit-Build ihren Weg in das Internet gefunden hat. Bei der Milestone-3-Build 7989 ist das anders, so dass erstmals ein Blick auf die neuen Funktionen der Virtualisierungslösung Hyper-V 3.0 geworfen werden kann.

Hyper-V 3.0 in Windows Build 7989Hyper-V 3.0 in Windows Build 7989Hyper-V 3.0 in Windows Build 7989Hyper-V 3.0 in Windows Build 7989



Demnach plant Microsoft die Einführung eines neuen Formats für virtuelle Festplatten, das auf den Namen VHDX hört. Es unterstützt bis zu 16 Terabyte große Datenträger. Bislang lag die Grenze des VHD-Formats bei 2 Terabyte. Zudem werden jetzt deutlich mehr virtuelle Prozessoren unterstützt. Der Blogger Robert McLaws konnte auf seinem Testsystem alle 12 CPU-Kerne als virtuelle Prozessoren zuweisen.

Außerdem werden diverse Verbesserungen im Zusammenhang mit den virtuellen Netzwerkverbindungen vorgenommen. So lässt sich beispielsweise die Hardwarebeschleunigung für diverse Aufgaben aktivieren. Hyper-V 3.0 Hyper-V 3.0
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden