Test bei Google: C++ bietet die beste Performance

Quellcode, Code, Programmierung, Programmiersprache
Der Suchmaschinen-Konzern Google hat der Programmiersprache C++ bescheinigt, wohl weiterhin die beste Performance unter einer Reihe von Konkurrenten aufzuweisen. Der Test erstreckte sich allerdings über eine recht eingeschränkte Auswahl von Hochsprachen: C++, Java, Scala und Googles eigenes Go.
In den vier Sprachen wurde jeweils ein kompakter Algorithmus geschrieben, der verschiedene Ansatzpunkte bietet, um mit Benchmarks Unterschiede zwischen den einzelnen Programmiersprachen herauszuarbeiten. "Was die Performance angeht, haben wir herausgefunden, dass C++ hier mit klarem Abstand vorn liegt", heißt es in dem Bericht.

Der Algorithmus konnte die gestellte Aufgabe in 23 Sekunden lösen, wenn er in C++ implementiert wurde. Der schnellste Nachfolger ist eine Implementierung in Scala low-level GC, die aber bereits 58 Sekunden benötigte. Die langsamste Fassung kam bei Java 32-bit heraus, wo 290 Sekunden benötigt wurden.

Auch beim Memory-Footprint liegt C++ klar vorn. Allerdings bieten die Konkurrenten teilweise in anderen Bereichen Vorteile. So ist das Jar-File einer Java-Implementierung des Problems mit 13.215 Byte recht klein. C++-kompilierte Fassungen sind - je nach den im Compiler gesetzten Optionen - um den Faktor 3,1 bis 45 mal größer. Schlusslicht ist hier allerdings Googles Go, wo das Binary mit 1.249.101 Byte 94 mal größer ist.

Scala ermöglichte es den Entwicklern, den Algorithmus mit den wenigsten Code-Zeilen zu implementieren. 658 waren es in der Standard-Version, beim eigens optimierten Scala Pro genügten sogar 297. C++-Entwickler müssen hingegen 850 Zeilen schreiben, bei Java sind es mit bis zu 1.240 die meisten Zeilen.

Go-Entwickler sparen sich hingegen viel Zeit beim Kompilieren. Go Pro erledigte dies in 0,6 Sekunden, das herkömmliche Go brauchte mit 1,2 Sekunden doppelt so lang. Am schlechtesten haben es hier die Scala-Programmierer, die bis zu 13,9 Sekunden bis zur Fertigstellung warten mussten. Quellcode, Code, Programmierung, Programmiersprache Quellcode, Code, Programmierung, Programmiersprache
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden