iPad 2: Rückruf von mehreren Geräten in den USA

Tablet, iOS, Apple iPad 2 Bildquelle: Apple
In den Vereinigten Staaten wurden kürzlich diverse iPads, welche bereits auf dem Weg zu den Kunden waren, vor der Auslieferung wieder zurückgerufen. Angeblich waren davon mehrere hundert Stück des Tablet-PCs betroffen. Die genauen Seriennummern der betroffenen Geräte sind dem Hard- und Softwarehersteller Apple laut einem Bericht des Online-Portals Macrumors bekannt. Aus diesem Grund konnte eine zielgerichtete Rückholung erfolgen.

Als Begründung für diese Aktion wurde angegeben, dass die Geräte über so genannte Mobile Equipment Identifiers (MEIDs) verfügten, die bereits bei anderen iPads des Netzbetreibers Verizon zum Einsatz kamen. Hätten die Kunden die Geräte in dieser Form aktiviert, wäre es zu einer Fehlermeldung gekommen.

Das Unternehmen aus Cupertino hat sich in diesem Zusammenhang bereits mit den betroffenen Kunden in Verbindung gesetzt und sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigt. Angeblich erhalten sie kostenloses Zubehör und Gutscheine.

Offiziell vorgestellt wurde das iPad 2 im März 2011. Die zweite Version des Tablet-PCs ist in einem neuen Design in schwarz und weiß erhältlich und ist 33 Prozent dünner als die erste Ausführung. Umfassende Informationen zu diesem Gerät sind unserem Artikel Apple stellt iPad 2 offiziell vor - Fotos und Video zu entnehmen. Tablet, iOS, Apple iPad 2 Tablet, iOS, Apple iPad 2 Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden