Spanien: Anonymous-Unterstützer verhaftet

Hacker, Logo, Anonymous, Vereinigung Bildquelle: Anonymous
Die spanische Polizei hat drei Personen festgenommen, die mit dem Anonymous-Netzwerk in Verbindung stehen sollen. Bei diesen soll es sich nicht um einfache Nutzer handeln, die sich an den DoS-Angriffen auf Webseiten anschlossen, sondern um User, die Operationen mit koordiniert haben. Die drei Verhafteten stammen aus Barcelona, Alicante und Almeria. Im Zuge der Razzien wurde auch ein Server beschlagnahmt. Im Zuge ihrer Berichterstattung über die Verhaftungen veröffentlichte die spanische Polizei auch Screenshots von Konversationen in einem IRC-Channel, in dem der Angriff auf die Webseite der spanischen Wahlkommission verabredet wurde.

Diese hatte Anonymous im Vorfeld der kürzlich stattgefundenen Wahlen in Spanien attackiert. Hintergrund dessen waren Pläne der Regierung, eine schärfere Gesetze gegen das Filesharing zu beschließen. Die Beschuldigten sollen aber auch an dem Angriff auf das Playstation Network von Sony beteiligt gewesen sein.

Die Ermittlungen führte in dem Fall die Cybercrime-Abteilung der Polizei. Den Angaben zufolge sind die Untersuchungen derzeit noch nicht abgeschlossen. Deshalb hielt man sich auch mit der Preisgabe von Informationen zurück, die Rückschlüsse auf die Identität der Verhafteteten zulassen könnten. Hacker, Logo, Anonymous, Vereinigung Hacker, Logo, Anonymous, Vereinigung Anonymous
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden