Skype im Ansatz für Open Source-Apps geknackt

Microsoft, Skype, Chat, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Bildquelle: Skype
Das proprietäre Protokoll des VoIP-Dienstes Skype ist zum Teil geknackt. Dem Entwickler Efim Bushmanov ist es gelungen, per Reverse Engineering Zugang zu einigen Funktionen zu erhalten. Als Ziel bezeichnete er es, das Protokoll über Open Source-Software zugänglich zu machen. Skype setzt auf ein proprietäres, verschlüsseltes Protokoll. Deshalb war es bisher faktisch nicht möglich, mit Drittanbieter-Clients an das Netzwerk anzudocken. Lediglich offiziellen Partnern gestattete man Verbindungen in das Netz. Ansätze, dies zu ändern, verhinderte Skype mit Aktualisierungen seiner Software.

Bushmanov ist es nun allerdings gelungen, teilweise Zugang zu erlangen. So ist es mit seiner Software möglich, sich in dem Netzwerk anzumelden. Außerdem können Nachrichten an andere Nutzer verschickt werden. Telefonate via VoIP können derzeit aber noch nicht geführt werden.

Allerdings sind Bushmanovs Ansätze derzeit erst mit der Version 1.4 des Skype-Protokolls kompatibel. Aktuelle Skype-Clients lassen sich so also nicht kontaktieren. Zumindest ist aber ein neuer Ansatz geschaffen, der es möglicherweise in Zukunft erlaubt, mit Open Source-Programmen mit dem Skype-Netz zu kommunizieren.

Update: Skype zeigte sich erwartungsgemäß nicht begeistert über die Veröffentlichung von Bushmanovs Software. Das Unternehmen sieht darin in erster Linie das Risiko, dass Spammern Tür und Tor geöffnet werden und will alle Möglichkeiten ausschöpfen, um diese vom Zugang zum eigenen Netz abzuhalten. Microsoft, Skype, Chat, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Microsoft, Skype, Chat, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Skype
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden