Google unterstützt bald keine alten Browser mehr

Browser, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari Bildquelle: Google / Microsoft / Mozilla / Apple
Für Web-Entwickler stellt die Verbreitung älterer Browser-Versionen ein großes Problem dar, da bei der Programmierung aufgrund technischer Unzulänglichkeiten sehr viele Kompromisse gemacht werden müssen. Google will damit nun Schluss machen.
Der Suchmaschinenbetreiber kündigte in einem Blog-Beitrag an, ab dem 1. August die Unterstützung einiger älterer Browser-Versionen einzustellen. Dazu gehören zunächst Firefox 3.5, der Internet Explorer 7 sowie Safari 3. In Zukunft werden nur noch die aktuelle Version eines Browsers sowie der direkte Vorgänger unterstützt. Sobald Firefox 5 erscheint, wird Firefox 3.6 bei der Programmierung also auch nicht mehr bedacht.

Google erklärt, dass einige Funktionen von älteren Browsern nicht beherrscht werden. Als Beispiele werden die Desktop-Benachrichtigungen für Google Mail sowie der Upload in Google Docs mittels Drag & Drop angeführt. Um dies elegant lösen zu können, wird HTML5 benötigt, was in älteren Browsern noch nicht implementiert ist.

Wer zwangsweise eine ältere Version von Internet Explorer, Firefox & Co. einsetzt, wird jedoch nicht von heute auf morgen von den Google-Diensten ausgesperrt. Die Entwickler nehmen lediglich keine Rücksicht mehr auf mögliche Inkompatibilitäten, so dass bei der Nutzung von Google Mail, Maps usw. Fehler auftreten können.

Im besagten Blog-Beitrag nennt Google vier Browser, die man seinen Nutzern empfiehlt. Dazu gehören neben Chrome auch Firefox, Safari und der Internet Explorer. Auffällig ist die konsequente Ignoranz von Opera. Die Norweger hatten sich bereits im Mai darüber beschwert, dass sie von Google offensichtlich missachtet werden.

Siehe auch: Opera: Google soll Opera systematisch missachten Browser, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari Browser, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari Google / Microsoft / Mozilla / Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren95
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,40
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden