Samsung baut großes LCD-Werk für 3 Mrd. Dollar

Produktion, LCD, Werk Bildquelle: Samsung
Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat die Grundsteinlegung für ein neues LCD-Werk gefeiert. Die Anlage soll im chinesischen Suzhou entstehen und die Produktionskapazitäten des Unternehmens deutlich erweitern. 600.000 Quadratmeter groß ist das Gelände, auf dem die Fabrik gebaut wird. Es handelt sich um eine Anlage der 7,5 Generation, so Samsung. Monatlich sollen in ihr 100.000 Glassubstrate einer Größe von 195 × 225 Zentimetern verarbeitet werden. Die hier entstehenden Panels werden voraussichtlich zu einem guten Teil in China bleiben. Samsung spekuliert in dem Land auf massive Wachstumsmöglichkeiten in dem Bereich.

In Suzhou besteht bereits eine Samsung-Fabrik, in der LCD-Module hergestellt werden. Durch die Verbindung der beiden Betriebe kann somit vor Ort die Endfertigung durchgeführt werden. Der Betrieb beider Anlagen erfolgt unter dem Dach der Konzerntochter Samsung Suzhou LCD (SSL), hieß es.

An dieser sind auch der lokale Suzhou Industrial Park sowie der chinesische Fernseher-Hersteller TCK beteiligt. Das neue LCD-Werk soll in der ersten Hälfte des Jahres 2013 die Massenproduktion aufnehmen können. Bis dahin werden voraussichtlich Investitionen in Höhe von 3 Milliarden Dollar in den Neubau fließen. Produktion, LCD, Werk Produktion, LCD, Werk Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
835,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 85,01
Nur bei Amazon erhältlich

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden