Bericht: Google bot Musikindustrie 100 Mio. Dollar

Musik-Streaming, Google Play Music, Music Beta by Google Bildquelle: Google
Um seinen Cloud-Musikdienst auf die Beine stellen zu können, bot Google der Musikindustrie angeblich bis zu 100 Millionen US-Dollar an. Laut einem Bericht der 'Business Week' gingen die vier großen Plattenlabels jedoch nicht auf das Angebot ein.
Daraufhin wurden die Verhandlungen nach etwa einem Jahr abgebrochen und der Dienst Music Beta by Google wurde ohne die Unterstützung von Sony, EMI und Co. gestartet. Google musste jedoch auf einige geplante Funktionen verzichten. Angeblich gehört dazu das Scannen der Musiksammlung, woraufhin sämtliche gefundene Songs online zur Verfügung gestanden hätten, ohne dass ein Upload hätte erfolgen müssen, wie es im Rahmen des aktuellen Betatests der Fall ist.

Music Beta by GoogleMusic Beta by GoogleMusic Beta by GoogleMusic Beta by Google

Laut dem Bericht der Business Week sollte Google energischer gegen mögliche Musikpiraterie vorgehen. Man störte sich daran, dass über die Dienste wie die Google-Suche und YouTube oftmals auf illegal heruntergeladene Musikstücke verwiesen wird. Theoretisch hätten auch illegal bezogene Songs von Googles Cloud-Musikdienst erkannt werden können und hätten nach dem Scan der Musiksammlung online zur Verfügung gestanden.

Siehe auch: Google startet Online-Musikverwaltung & Filmverleih

'CNet' berichtet ergänzend, dass Google im Rahmen der Verhandlungen mit der Musikindustrie keine Details zum geplanten Dienst nennen wollte und sich die Verhandlungen aus diesem Grund sehr schwierig gestaltet haben. Eine weitere Quelle erklärte, dass die Musikindustrie versucht Druck auf Google auszuüben, da sich der Suchmaschinenbetreiber in einer Schlüsselposition befindet, um die Suche nach illegaler Musik einzuschränken. Musik-Streaming, Google Play Music, Music Beta by Google Musik-Streaming, Google Play Music, Music Beta by Google Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden