Pirate Bay: Finnischer Provider soll Zugriff sperren

Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Bildquelle: The Pirate Bay
Der in Finnland ansässige Internet Service Provider (ISP) Elisa soll dafür sorgen, dass die hauseigenen Kunden keinen Zugriff auf das Angebot des BitTorrent-Trackers The Pirate Bay (TPB) mehr erhalten sollen. Dafür sprechen sich jedenfalls Vertreter der Musikwirtschaft aus und haben aus diesem Grund eine Klage gegen das Unternehmen eingereicht. Nur auf diese Weise könne man die angeblich durch die Dienste von The Pirate Bay verursachten massenhaften Urheberrechtsverletzungen unterbinden, heißt es in der Klageschrift.

Der finnische Musikproduzent Lauri Rechardt wartete laut einem Artikel von 'Torrentfreak' darauf, dass der Torrent-Tracker im November 2010 seine Dienste nach der Verurteilung durch ein schwedisches Berufungsgericht einstellt. Dazu ist es bekanntlich nicht gekommen. Es soll sich die Zahl der finnischen Nutzer sogar stark erhöht haben.

In seinen Augen könne die Entwicklung eines legalen Online-Angebots für Musik in Finnland nicht erfolgreich verlaufen, wenn Angebote wie The Pirate Bay nach wie vor zur Verfügung stehen und die Nutzer auf einfache Weise darauf zugreifen können. Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb The Pirate Bay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden