Filiago bietet Satelliten-Flatrate mit 10 Mbit/s

Satellit, Orbit, Planet Bildquelle: Eric Hackathorn / Flickr
Der Provider Filiago hat europaweit mit der Vermarktung einer Breitband-Anbindung via Satellit begonnen. Über diese wird nach Angaben des Unternehmens eine Bandbreite von 10 Megabit pro Sekunde im Downstream bereitgestellt. Der Upload erfolgt mit 2 Megabit pro Sekunde. Filiago bietet die Flatrate zu einem Preis von 49,95 Euro im Monat an. Hinzu kommen allerdings noch einmalig rund 250 Euro für die Bereitstellung der Empfanganlage und die Installation der Antenne und der Hardware. Es gibt keine Möglichkeit, Geld zu sparen, indem die Installation selbst erledigt wird.

Optional kann für weitere 9,95 Euro ein Telefonanschluss hinzugebucht werden. Dabei setzt das Unternehmen auf eine VoIP-Verbindung über den Satelliten-Stream. Allerdings kommen hierbei noch einmal 219,95 Euro Startgebühr für zusätzliche Hardware und die Einrichtung hinzu.

Das Unternehmen machte bisher keine Angaben zu einer Einschränkung der Bandbreite bei Nutzern, die zuviel Traffic generieren. Man kann aber davon ausgehen, dass sich der Anbieter hier so verhält, wie bei seinen früheren Anbindungen. Nutzer mit hohem Datenverkehr wurden hier in Spitzenzeiten, aber nicht generell, gedrosselt. Das sollte sicherstellen, dass auch andere Anwender keine Einschränkungen hinnehmen müssen. Satellit, Orbit, Planet Satellit, Orbit, Planet Eric Hackathorn / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Samsung UE65HU7100 163 cm (65 Zoll) Curved Ultra HD LED-Backlight-Fernseher (800Hz CMR, WLAN, Smart TV)Samsung UE65HU7100 163 cm (65 Zoll) Curved Ultra HD LED-Backlight-Fernseher (800Hz CMR, WLAN, Smart TV)
Original Amazon-Preis
3.043,73
Blitzangebot-Preis
2.199
Ersparnis 28% oder 844,73
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden