Bericht: Apple MacBook Air bald mit neuen CPUs

Notebook Der Computerhersteller Apple will laut Berichten aus Taiwan innerhalb der nächsten zwei Monate aktualisierte Versionen der Notebooks seiner MacBook Air-Reihe auf den Markt bringen, bei denen Intels neue "Sandy Bridge"-Prozessoren zum Einsatz kommen. Wie der taiwanische Branchendienst 'DigiTimes' unter Berufung auf Quellen bei dort ansässigen Zulieferern berichtet, soll Apple ab Ende Mai mit den neuen Geräten beliefert werden. Die offizielle Markteinführung wird für Juni oder Juli erwartet, heißt es. Apple wollte sich wie üblich nicht zu den Meldungen über unveröffentlichte Produkte äußern.

Den Angaben zufolge wird Apple sowohl die 11,6-, als auch die 13,3-Zoll-Variante des MacBook Air künftig mit Intel "Sandy Bridge"-CPUs ausrüsten und somit auf den aktuellsten Stand bringen. Derzeit werden die besonders dünnen Apple-Notebooks noch mit älteren Intel Core 2 Duo-Prozessoren ausgestattet. Als weiteres neues Ausstattungsmerkmal wird die neue Thunderbolt-Schnittstelle genannt.

Apple will die Fertigung seiner MacBook Air-Serie wie bisher durch den weltgrößten Notebook-Vertragsfertiger Quanta vornehmen lassen. Dieser soll angeblich schon vor dem Verkaufsstart verhältnismäßig große Stückzahlen liefern, damit Apple die zu erwartende große Nachfrage ausreichend befriedigen kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden