Mozilla: Auto-Update für Firefox 3.5 ist in Planung

Browser Die Entwickler aus dem Hause Mozilla planen den aktuellen Einschätzungen zufolge im Hinblick auf den Firefox in Version 3.5 ein automatisches Update auf Firefox 3.6, welches am 21. Juni gestartet werden könnte. Über die integrierte automatische Update-Funktionalität soll der hauseigene Browser in der Version 3.6 bei den Nutzern installiert werden, sofern ein Fehler im Update-System noch rechtzeitig aus der Welt geschafft werden kann, heißt es von Mozilla. Üblicherweise verteilen die Entwickler auf diesem Wege nur kleinere Aktualisierungen.

Unter dem Strich will Mozilla auf diese Weise den Support für den Firefox in Version 3.5 in absehbarer Zeit einstellen. Durch einen automatischen Update-Vorgang, bei dem beim Neustart des Browsers automatisch eine neue Version heruntergeladen wird, könnte man die Zahl der Firefox 3.5-Versionen jedenfalls deutlich verringern.

Ende März haben die Entwickler von Mozilla die stabile Version 4.0 von Firefox zum Download veröffentlicht. Zukünftig will man im Hinblick auf den Firefox-Browser in deutlich kleineren Abständen neue Versionen veröffentlichen. Noch in diesem Jahr sollen die Ausführungen 5, 6 und 7 erscheinen.

Den aktuellen Plänen zufolge soll der Firefox 5.0 schon am 21. Juni in einer finalen Ausführung zum Download angeboten werden.

Download: Firefox 4.0.1 (11,79 MB; Deutsch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden